Neuer Verdächtiger im Ibizavideo: Justiz sucht spanischen Kameramann Sebastiano Corto


Depositphotos, Parlamentsdirektion / Photo Simonis, Montage

Die Suche nach den Hintermännern des Ibiza-Videos schreitet voran. Die Polizei auf der Baleareninsel prüft die mögliche Involvierung eines mysteriösen Kameramanns namens Sebastiano Corto. Ist er sogar der gesuchte Drahtzieher?

IBIZA – Die spanische Polizei ging heute erstmals mit Details zum gesuchten Kameramann des Strache-Videos an die Öffentlichkeit. „Der Mann gab sich vor Ort als Sebastiano Corto aus, als er am Flughafen die Koffer und seinen Handschredder aufgegeben hatte“, erklärt der spanische Polizist Luiz Bandero.

„Der Mann ist zwischen einem und drei Meter groß, mehrere Millionen Parteispenden schwer und hat einen nervösen Tick mit seinen Händen.“ Außerdem wurde Corto dabei beobachtet, wie er wildfremde Leute aus ihrer Siesta wachrüttelte, um sie zu fragen, ob sie schon zu Mittag gegessen haben.

Verdachtsmomente

Der renommierte Simultanübersetzer Johann Gudenus erinnert sich an den verhängnisvollen Abend: „Ein polyglotter Profi wie ich wird natürlich sofort stutzig, wenn er Spanisch mit Meidlinger-L hört. Dieser komische Tontechniker war ebenfalls sehr verdächtig, ein gewisser Gernoto Blumél. Der wollte ständig mit mir über Kunst und Architektur reden und hat immer wieder gesagt, Señor Gudenus, me gusta la Sagrada Família de René Benko, muy guapa.“

Auch nach dem Dreh verhielt sich Corto laut Polizei auffällig. Er lud alle Beteiligten auf mehrere Runden des farb- und geruchlosen Drinks „Cerebro Trituradora“ (dt. „Gehirn-Schredder“) in den Club Amnesia ein. Da der Verdächtige jede Zeile eines 20-minütigen „Despacito (Ibiza Deephouse Remix)“ mitsingen konnte, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei Corto um einen gebürtigen Spanier handeln muss.

ÖVP erfreut

In Österreich werden die neuen Entwicklungen begrüßt. ÖVP-Chef Sebastian Kurz zeigt sich erleichtert über die neue Spur: „Ich hoffe natürlich, dass dieser Herr Corto bald gefunden wird. Aber vielleicht ist es jetzt auch Zeit, den Blick nach vorne zu richten, die Wunden heilen zu lassen, und der Vergangenheit ¡Adiós! zu sagen.“


16 Kommentare, 31.1k Shares
1500
9 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
15 Kommentatoren
neuste älteste top
Stedano Spielbergo

Wenn das stimmt, dann haben manche nun einen enormen Erklärungsbedarf. Aber sehr gut recherchiert!!

KK

plata piedra !

Jausenbrettl

Für jedweden Erklärungbedarf ist bereit ein Standardantwort gefunden worden: „Schmutzkübelkampagne!“

El corto

Campaña de suciedad meinen Sie wohl

Bastis Bastille

Ob man auf Ibiza wohl ‚Corto‘ in die Straßenlandschaft laufen kann?

Frage

Ich verstehe das nicht, ich dachte dieser Corto muss immer Fan-Wandern so wie Hansi Hinternseer?

Luschenbuschen

Zu kurz.

Otc

“Vamos a la Pleite“, so heißt doch ein Hit

The Schnepp

¡Von allen guten ¡Diós! verlassen!

Belinda

Baumgartner?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format