• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Neue ÖSV-Kampagne: „Spritzi“ soll Athleten vor Doping warnen


    Der Dopingskandal rund um zwei Langläufer hat den ÖSV aufgerüttelt. Mit einer neuen Kampagne will der Verband jetzt Athleten vor Doping warnen. Maskottchen „Spritzi“ besucht in den kommenden Wochen zahlreiche Einrichtungen, um für das Problem zu sensibilisieren. Die Tagespresse war bei der Präsentation dabei.

    STAMS – Der ÖSV enthüllte heute sein neues Maskottchen, die spritzige Spritze „Spritzi“. Obwohl Kritiker unsicher sind, ob ausgerechnet „Spritzi“ das richtige Signal ist, zeigt sich Peter Schröcksnadel zufrieden: „Wir beim ÖSV lernen aus unseren Fehlern. Wir machen vielleicht einmal, zweimal, dreimal, viermal oder zehnmal denselben Fehler, aber nicht elfmal. Außer, wir machen den Fehler noch einmal.“

    Anschließend schreitet „Spritzi“ zum Podium. „Grias enk Burschen und Weiberleit! Da Peterle hot mir erzählt, dass es do eine Vaschwörung gegeben hot, und der Judenmossad euch nochts im Schlaf heimlich gedopt hat, wie damals schon unseren Haider Jörgl. Ob jetzn haßts aufpassn! Wer Einstichlecha oder Krotza am Arm hot, der derf nimma an den Start, aussa natirlich wenn die Krotzer vom ÖSV-Trainer beim Liebesspiel entstanden sind, hahaha.“

    „Spritzi“ zeigt den jungen Menschen abschreckende Bilder von Dopingsündern wie Max „Kurt Cobain“ Hauke, Bernhard „Die Spritze“ Kohl oder Andreas „Andreas Gabalier“ Gabalier.

    Auch der ÖSV-Chef selbst will mit der dunklen Vergangenheit abschließen. Schröcksnadel war heute bei der Bezirkshauptmannschaft und hat seinen Namen geändert auf „Schröcksauber“.

    Sportminister euphorisch

    Auch Sportminister Heinz-Christian Strache ist anwesend und begrüßt „Spritzi“. Zu späterer Stunde verschwinden die beiden unauffällig am WC der Skischule. Offenbar haben sie ein anregendes Gespräch geführt, beide wirken nach dem kurzen Klobesuch sehr euphorisch, gesprächsfreudig und voller Energie. Einer dopingfreien Zukunft steht offenbar nichts mehr im Weg.

    Um den Umstieg zu erleichtern, bleibt das Doping im ÖSV an einem „persönlichen Spritzentag“ erlaubt.


    14 Kommentare, 4.7k Shares
    1500
    7 Kommentar Themen
    7 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    12 Kommentatoren
    neuste älteste top
    lachwurzn

    Kühe können sich die eigenen Nasenlöcher sauber lecken. Der ÖSV macht das gleich am ganzen Körper und wischt noch mit Verschwörungstheorien nach.
    Und egal, was noch alles aufgedeckt wird: ein Abgang des unsäglichen Chefs als „SCHRÖXIT“ ist ungefähr so wahrscheinlich wie eine neue Winterkollektion von Karl Lagerfeld.

    Orlando62

    Nur zur Info:
    Die neue Winterkollektion von Karl Lagerfeld wurde bereits präsentiert!

    Ich werde die Dopingroute schließen!

    Laut einer von mir persönlich redigieren Studie geht eindeutig hervor dass der politische Islam für diese Intrige verantwortlich ist!
    Kickl hat bei Waldhäusl ein paar Internierungsl…. äh Unterkünfte für die präventive Sicherungshaft von dubios, islamisch oder nach SPÖ-Wähler aussehenden möglichen Dopingverantwortlichen geordert.

    Ich werde die Dopingroute schließen.
    Mit Unterstützung von Schröcksauber und Dopingspezialist Heinz „Mit Rauch geht’s auch“ Christus Strache sollte das trotz Widerstand der Opposition gelingen!

    Doping strafbar für Ösis? Und für die anderen?

    Egal! Das ist Sport und wenig relevant. Wichtiger ist da schon, dass die Regierungen Bargeldbesitzer strafbar machen wollen, wie gestern (auch) in der Kronkn Zeitung Österreichs zu lesen gewesen ist. Warum gerade Bargeldbesitzer? Ausrede: Weil die Verbrechen begehen und Steuern hinterziehen. – Und keiner denkt über diesen Dreck nach. Wahrheit: Weil hauptsächlich der Kleine das Bargeld hat. Und nur der soll geschröpft werden. Die Reg. solle, so die Gazetten weiter, Zugriff auf die Konten bekommen. Tja, das ist bei Barem nicht so möglich. Und wenn’s um Schuldentilgung geht, soll das Konto des Kleinen belastet werden, was ab diesem Zeitpunkt nur… Mehr »

    Racum111

    Sehr guter Bericht.
    Leider habt ihr vergessen unseren Verkehrsminister zu erwähnen.

    Von Hofer geretteter Hydrant..

    Den „Leichen pflastern seinen Abbiegeweg“ Tempelberger?

    Meinst du diesen weiteren Prolitiker,

    der kein Studium vorzuweisen hat?

    Deinem, meiner ist das nicht!

    Gertrud

    Meiner auch nicht: Ich hasse Abschaum.

    Ich

    schöpfe ihn ab und schütte ihn ins Klo!
    Bei der nächsten Wahl: Schwarz & Blau
    vermisch ich dann zu GRAU.

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format