Neue Mercer-Studie: Wien lebenswertestes Risikogebiet der Welt


Wien bei Sonnenuntergang
pandionhiatus3 / Depositphotos

Dieses Ergebnis lässt keine Fragen offen: Eine neue Mercer-Studie bescheinigt Wien die weltweit höchste Lebensqualität unter allen Risikogebieten. Weit abgeschlagen finden sich Bagdad, Lagos und Ischgl auf den Plätzen 2, 3 und 4. 

WIEN – Schon wieder! Erneut landet Wien auf dem ersten Platz in puncto Lebensqualität. „Wir haben weltweit 140 Risikogebiete untersucht“, erklärt Mercer-Expertin Keira Johnson, während sie ihre Sauerstoffmaske abnimmt und die Medien in ihrem Spitalszimmer begrüßt. „Sorry, hab mir in der Pratersauna bei einer Privatparty bissl Halsweh geholt. Wir mussten uns quasi anschreien, weil die anderen 500 Gäste auf der Tanzfläche waren ur laut.“

Die Begründung der Jury ist eindeutig: „Die Heurigengastronomie verspricht leistbare Corona-Partys für alle, die Intensivbetten sind in U-Bahnnähe und die Bevölkerung sehr kommunikativ und offen; sobald man wo alleine auf der Straße herumsteht, kommt sofort ein Wiener angelaufen und erklärt, warum man die Maulkorb-Maske hier nicht braucht.“

Punkten kann Wien auch mit der niedrigen Kriminalität, weil sich kein Einbrecher mehr aus Angst vor Covid-19 auf die Straße wagt. Sogar nachts kann man sich überall ohne Angst vor Überfällen mit Corona anstecken.

Ausland neidisch

„Das ganze Ausland blickt neidisch zu uns“, freut sich Bürgermeister Michael Ludwig. „Wien ist einfach immer noch der beste Ort, um das Leben zu genießen, solange man noch kann, haha.“ Doch auf seinen Lorbeeren ausruhen will er sich nicht. „Das ist ein Auftrag. Wir werden weiterhin alles tun, damit sich ausländische Viren bei uns wohlfühlen.“

Jubel

Auf den Straßen Wiens sorgt die Nachricht für Jubel. Menschen nehmen sich spontan in die Arme, schlagen ein und busseln sich ab. Weinflaschen und Käsekrainer werden rund herumgereicht und geteilt. „Mitternacht Rudelbumsen, bei mir daham!“, schreit ein älterer Herr und erntet Applaus. Heute Abend sollen in der ganzen Stadt Privatpartys stattfinden, auf denen endlich wieder einmal so ausgelassen gefeiert werden kann, wie auf den Privatpartys der letzten Wochen.

Hacker gegen Deutschland

Die Reisewarnung aus Deutschland kann Stadtrat Peter Hacker nicht verstehen. „Ich beobachte das Treiben von die Piefke jetzt schon länger sehr genau und es bereitet mir ziemliches Kopfweh. Sie haben keine Hülsn, sie habn ka Eitrige… Wir müssen verhindern, dass sich Wiener in Deutschland mit dem Alman-Virus infizieren und dann kommen sie zurück, reservieren im Gänsehäufel alles mit ihren Handtüchern, verstopfen den Donaukanal mit ihren Tupperdosen und schicken unsere griechischen Lokale in die Pleite.“ Er will deshalb noch heute Nachmittag ganz Deutschland auf „Oasch“ herabstufen.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


6 Kommentare, 3.5k Shares
6 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Herrlich! Bin grad per Telefon abgesondert worden trotz negativem Ergebnis. Ja ich liebe mein Wien und die MA 15 🤣

Das ist nicht nur in Wien so!

Mit den Piefke könnte es noch schlimmer kommen, sie könnten ihre Currywürste einführen!

Das wird aber ziemlich brennen

Als Tiroler bleibt mir das Lachen im Hals stecken.
Trotzdem einfach genial, Danke!

Chaot

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format