• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • „Negative Berichterstattung beenden“: FPÖ fordert bessere ORF-Wetterberichte


    Es reicht! Nach tagelanger, tendenziöser Berichterstattung der ORF-Wetterredaktion über die extreme Kälte platzt der FPÖ der Kragen. Parteichef Heinz-Christian Strache fordert den ORF auf, die „systematische Schlechtmacherei“ zu beenden und endlich bessere Wetterberichte zu bringen.

    „Seit Tagen berichten diese selbsternannten Meteorologen vom rot-roten Gruselfunk nur noch negativ über unser hiesiges österreichisches Wetter“, beschwert sich der FPÖ-Chef und renommierte Wiener Satiriker Strache beim Pressefrühstück im Foyer des Praterdome.

    „Minus 10 Grad, minus 15 Grad, minus 20 Grad. Die Wetterredaktion will hier offenbar gezielt den Eindruck erzeugen, dass es seit unserer Regierungsverantwortung mit dem Wetter im Land bergab geht.“ Auch Verkehrsminister Norbert Hofer wurde noch kein einziges Mal im Wetterbericht erwähnt.

    Strache spricht von „unsäglicher Nestbeschmutzung“ und kündigt eine Beschwerde bei der Medienbehörde an. Um zu zeigen, dass das Wetter in Österreich viel besser sei, als vom ORF berichtet, erschien Strache zur Pressekonferenz in Flip-Flops und einem luftigen Leinenhemd. Er wurde anschließend wegen einer schweren Lungenentzündung ins AKH geflogen.

    Positiv-Beispiel

    Wie es richtig geht, das zeigt der parteieigene Videokanal „FPÖ-TV“. Dort wird schon seit Tagen eine Warmfront von 20 C° vorhergesagt. Auch Unzensuriert.at prophezeit für heute föhnige Luft aus der Adria mit Spitzen um die 25 C°. Zahlreiche FPÖ-nahe Gastronomen eröffneten daher bereits die Schanigarten-Saison.

    Weitere Kritik an ORF

    Auch mit anderen ORF-Redaktionen liegt die FPÖ derzeit im Clinch. „Vor allem die Berichte der Sportredaktion sind schlecht fürs Image von unserem schönen Österreich“, zürnt Sportminister Strache vom Spitalsbett aus. Er fordert, dass ab sofort bei Fußballspielen des Nationalteams die Inserts angepasst werden, und Österreichs Team immer ein Tor mehr als der ausländische Gegner haben muss.


    20 Kommentare, 11.8k Shares
    1500
    16 Kommentar Themen
    4 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    19 Kommentatoren
    neuste älteste top
    da_ösi

    „heute spielt D-Ö“
    „gegen wen?“

    Helmut

    Die Forderung Straches das österr. Fußballteam betreffend ist gegenstandslos, da unser Team ohnehin immer um mindestens ein Tor mehr (bekommen) hat als der Gegner.

    Fly

    Dieser Artikel verspricht ein Hoch! ;)

    Ritschi

    Die Russen warens

    die haben uns die kalte Luft geschickt, um uns das Erdgas teuer zu verkaufen, die kassieren momentan gigantisch

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format