Nächste Pandemie droht: Regierung präsentiert Affenpocken-Ampel


3 Affenemojis

Damit der Menschheit nicht langweilig wird, ist nun die nächste Seuche im Anmarsch. Die ersten Fälle von Affenpocken sorgen in Südeuropa bereits für Aufregung. Die österreichische Regierung will dieses Mal nichts anbrennen lassen und präsentiert schon heute die Affenpocken-Ampel. 

WIEN – 9 Uhr im Ministerium. Mit verweinten Augen tritt Gesundheitsminister Johannes Rauch vor die Presse. „Meine Damen und Herren, ich wurde soeben darüber informiert, dass uns eine weitere Pandemie ins Haus steht: Morbus diabolis– achso nein, das ist die Rede für Juni. Genau, da haben wir’s: Affenpocken“, erklärt Rauch mit leerem Blick. Ein Ministeriumsmitarbeiter reicht ihm einen Stressball, den Rauch ohne Gefühlsregung zermalmt.

Drei-Phasen-Modell

Die Affenpocken-Ampel verfügt über drei Stufen. „Phase 1 tritt sofort in Kraft: Wegschauen und hoffen, dass es nur ein leichtes Jucken ist“, erklärt Rauch. „Dann kommt Phase 2: Ohren zuhalten und nicht auf ExpertInnen hören. Und die Pandemie endet dann mit Phase 3: Gusch sein und erklären, dass uns Viren nicht mehr kümmern.“

Notfalls könnte die Regierung sogar noch eine weitere Phase hinzuschalten, zeigt sich der Minister stolz. Dann hält er eine Zeichnung eines Affen hoch, der sich beide Finger in die Nase steckt. „Phase 4, den ganzen Sommer lang einfach nur Nasenbohren.“

FPÖ in Panik

Zur Überraschung aller leugnet die FPÖ die Pandemie diesmal nicht. „Uga, ugaaa, ugaaaaaa“, erklärt FPÖ-Chef Herbert Kickl, der vorbeugend jeden Tag 40 Bananen und drei Tabletten Zwergaffenentwurmer zu sich nimmt. Sein Kollege Christian Hafenecker stimmt zu. „Aaaauga, guga, gaaaaaaa!“

Die Panik bei den Freiheitlichen ist groß. Ein Massensterben am Planet der Affen könnte die Personalreserve der Partei dramatisch schrumpfen lassen. Ein weiterer Rückschlag, nachdem Nachwuchshoffnung Johann Gudenus bereits nach San Francisco gewechselt ist, wo er als Neuralink-Affe nur mit seinen Gedanken Computerspiele steuert.

Regionalisierung

Die Ampel ließe sich laut Minister im weiteren Verlauf der Pandemie auch regionalisieren. „Für Tirol haben wir etwa diese Phase hier, ein Affe, der Ski fährt. Dann die nächste Eskalationsstufe; ein Affe, der einen Cocktail im Kitzloch trinkt. Und dann kommt die letzte Phase, ein Affe in einem kleinen Affensarg mit der Aufschrift ‚Alles richtig gemacht‘.“

Rauch beendet die Pressekonferenz: „Abschließend möchte ich noch zu sagen: Die nächsten Wochen werden ent-, scheiß drauf, i bin im Gänsehäufel.“ Sein Therapiehund „Chester“ führt den Gesundheitsminister aus dem Raum. Ein Ministeriumsmitarbeiter hüllt Rauch in eine Isodecke.

Unbekümmert

Der Kanzler bleibt jedenfalls positiv: „Hau di her, samma mehr, jetzt kümmert es mich nicht mehr“, lacht Bundeskanzler Karl Nehammer und umarmt einen verdutzten Gorilla im Affengehege des Tiergarten Schönbrunn, der sich seit Stunden wie wild seine blutigen Wunden kratzt. „Sorry, dass ich meinen Emotionen hier freien Lauf lasse, ich kann nicht anders!“  Nehammer drückt dem Affen einen Zirbenschnaps in die Hand, küsst ihn auf die Wange.

Ein Pfleger will gerade das Betäubungsgewehr anlegen, doch eine Kollegin hält ihn auf: „Nein, tu das nicht! Das macht ihn nur aggressiver, weißt du, was der für eine Kraft im Gebiss hat? Er könnte vielleicht sogar den Gorilla zerbeißen.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


21 Kommentare, 2.2k Shares
21 Kommentare
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Wahnsinn- wie unlustig dieser Mainstream-Kuschelmist mittlerweile ist. *kotz*

Manche wollen halt im Angstmodus bleiben, warum auch immer…

Warum du lesen und Kommentieren?

Weil Mainstream- Kuschelmist sicher von einem großen Denker ist

Den ganzen Sommer lang einfach nur Nasenbohren? Das mach ich oft und gern im Büro, leider manschmal so heftig, dass ich Nasenbluten kriege. Nasenbluten ist bekanntlich die Menstruation der Männer, deshalb ist es höchst an der Zeit, dass auch Männer Menstruationsurlaub bekommen.

Die armen Affen mit FPÖlern zu vergleichen ist echt gemein. Würde jemals ein Affe Sieg heil brüllen, paintball spielen oder die Kronen Zeitung verkaufen wollen?

Man könnte auch eine Cobra-Ampel installieren: die erste Cobra steht aufrecht, die zweite schwankt, die dritte liegt bewußtlos am Boden.

Statt der Cobra würd ich eine 10-köpfige Hydra vorschlagen … immerhin sind wir in Österreich und neben dem Kanzler oder Gesundheitsminister wollen sicher auch die 9 Landeschieftains mitreden …

Weshalb vergleicht ihr die FPÖ mit Affen??
Affen sind doch sehr soziale Wesen! Sie haben Freunde und sind mit ihrem Verstand in der Lage auch komplizierte Probleme zu lösen.

So wie auch die Schweine!

Speziell die gleicheren ?

Aber im Kampf gegen andere Affengruppen sind’s absolut gnadenlos und blutrünstig – somit passt der Vergleich leider doch!

Die Affen sind nicht alle gleich.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format