• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Nach Shitstorm: Strafrichter will Sigi-Maurer-Urteil nicht selbst gesprochen haben


    HANS PUNZ / APA / picturedesk.com

    Ein Shitstorm folgte auf den kontroversen Schuldspruch für Sigi Maurer wegen übler Nachrede. Jetzt kommt es jedoch zu einer dramatischen Wendung: Strafrichter Stefan Apostol streitet ab, das Urteil selbst verfasst und gesprochen zu haben. Geschah die mediale Vorverurteilung wieder einmal zu schnell?

    „Ich war das nicht. Ganz ehrlich, das kann jeder gewesen sein“, rechtfertigt sich Richter Stefan Apostol gegenüber der Tagespresse. „Jeder kann sich auf meinen Richterstuhl setzen und irgendwelche Urteile sprechen. Ich glaube, es war der Systemadministrator vom Landesgericht. Ich distanziere mich davon!“

    Zwar wurde das Urteil auf seinem Computer verfasst. Um den Wahrheitsbeweis zu erbringen, dass der Spruch tatsächlich von ihm stammt, seien aber zumindest Zeugenaussagen, DNA-Nachweise, Stuhlproben und Videoaufzeichnungen nötig.

    Sigi Maurer hätte der „journalistischen Sorgfaltspflicht“ nachkommen und vor Veröffentlichung des Urteils vom Richter eine schriftliche Bestätigung inklusive notariell beglaubigter Unterschrift vom Richter einholen müssen, wonach er der Urheber sei.

    „Das wahre Opfer“

    „Ich bin hier medial das wahre Opfer in der Causa Maurer“, so Apostol. Er will das nicht auf sich sitzen lassen und Sigi Maurer wegen übler Nachrede verklagen. „Es kann nicht sein, dass diese Serientäterin jetzt auch das Image eines zweiten Mannes besudelt.“

    Doch dies dürfte juristisch schwierig werden: Laut ihrer Anwältin streitet Sigi Maurer ab, überhaupt im Gerichtssaal gewesen zu sein. Rechtsexperten rechnen daher mit einem Freispruch.


    19 Kommentare, 3.1k Shares
    1500
    11 Kommentar Themen
    8 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    17 Kommentatoren
    neuste älteste top
    Wanderfalke

    Trauriger Tag, zum Glück nimmt Frau Maurer das Urteil nicht an

    a

    Fake News: Der Richter streitet es nicht ab. Im Gegensatz zum Kläger hat er die Cochones, dazu zu stehen, was er von sich gibt.

    Sollte sich der Bierwirt dadurch beleidigt fühlen: ich wars nicht, ich war beim Billa eine rauchen und hab mich nicht ausgeloggt. Jeder könnte es gewesen sein, auch die Katze, die über die Tastatur gelaufen ist !!!

    Rechtsberater

    Sie haben mit ihrer Oiden telefoniert. Das sagt man, das wirkt.

    Scharfrichter

    Dieser Artikel ist ganz üble Nachrede! Ihr gehört allesamt verurteilt!

    Elli Gu

    hahahahaha …..

    stefanbodensee

    Stimmt, und Du als Erster – weil Du zu dumm bist, Ironie von Wahrheit zu unterscheiden, soviel Blödheit gehört definitiv abgestraft …

    sadsdasdasd

    Stimmt, und Du als Nächsterr – weil Du zu dumm bist, Ironie von Sarkasmus zu unterscheiden, soviel Blödheit gehört definitiv abgestraft …

    Extrascharfrichter

    Sie haben den Scharfrichter beleidigt, das wird Konsequenzen haben.

    Scharfrichter-Anwalt ohne Zwiebeln

    Da könnte ich helfen … :-)

    Piernick

    Danke Tagespresse! Made my day!

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format