Nach Impfung: Kickl fordert Aufhebung von Hofers Covid-Immunität


Kickl und Hofer
Hans Klaus Techt / APA / picturedesk.com

Droht die FPÖ am Streit über die Impfung zu zerbrechen? Der Konflikt unter den Parteichefs spitzt sich zu wie jene sterile Impfnadel, die vor wenigen Tagen hochumstrittenen Impfsaft in Norbert Hofers Arm leitete.

WIEN – Warum will Bundesobmann Norbert Hofer nicht langsam und grausam an einer Lungenerkrankung sterben, wie es sich für einen naturbelassenen Arier der Herrenrasse gehört? Diese Frage entzweit die FPÖ, seit bekannt wurde, dass Hofer sich zu einer Impfung hinreißen ließ

Vor allem sein Kontrahent, Klubobmann Herbert Kickl, kritisiert scharf, dass Hofer sich von Bill Gates chippen ließ: „Ich fordere eine sofortige Aufhebung seiner Covid-Immunität“, so Kickl, der heute wieder ohne Maske erschien, da er gerade unter schwerem Husten leidet und Frischluft benötigt. „Es kann nicht sein, dass man mir wegen meines demokratischen Aktivismus die Immunität entzieht und der Hofer kommt damit durch.“

Kickl tobt. „Wenn ich ihn akzeptieren würde, dann würde ich jetzt bis rauf zum Verfassungsgerichtshof gehen und klagen!“ In der Partei steht man hinter Kickl. Der FPÖ- Abgeordnete Christian Hafenecker setzt sich sicherheitshalber fünf Meter weg von Hofer, um sich nicht mit seiner Immunität zu infizieren. 

Geste der Versöhnung

Zum Schluss der Pressekonferenz fallen von Kickl allerdings auch versöhnliche Worte: „Ich bin hier und heute bereit, über unsere Differenzen hinweg zu sehen, wenn Hofer freiwillig von seiner Corona-Immunität abtritt.“ Kickl holt einen Eimer voller Blutegel und dutzende Infusionsbeutel mit Schweineblut hervor, wie es sie in den Getränkeautomaten einer jeden patriotischen Schulkantine zu finden gibt. „Er soll herkommen, und wir klären das wie aufrechte Demokraten“, sagt Kickl und hält rot triefenden Infusionsnadeln in den Händen. Norbert Hofer lächelt: „Ich habe sadistische Blutegelsitzungen mit Schweinebluttransfusionen sehr, sehr gern, aber heute muss ich leider weg.“

Harmonie

Ob sich das Klima in der FPÖ verschärft habe? „Es ist absolut harmonisch!“, schreit Kickl mit dämonischer Stimme, während er literweise Schweineblut in Richtung Hofer kippt, mehrere Pressemitglieder darin tränkt und seine Augen sich zunehmend leuchtend weiß färben. „Die Impfung ist der Urin Satans, der unserer Brunnen vergiftet und unsere Kinder gefügig und schwul macht!“

Die Pressekonferenz verwandelt sich in ein begehbares Nitsch-Gemälde. „Der Urin Satans verdünnt unser Blut und macht uns schwach und wehrlos gegen den großen Austausch!“, erklärt Kickl weiter, mit einer plötzlich drei Oktaven tieferen Stimme, während rot glühende Schwefelschwaden aus dem Podium dringen, die ihn einhüllen und schließlich, wie nach jeder FPÖ-Pressekonferenz, durch einen kataklysmischen Spalt in die Tiefe reißen, aus dem die qualvollen Schreie der Verdammten hallen.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


21 Kommentare, 1.4k Shares
21 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

Änderungsvorschlag, um den typischen Sprachgebrauch von Kickl-Fans nachzustellen: „…um sich nicht mit seiner Immunität zu INFISZIEREN.

Gibts auch Kurz Fans?

Danke für den kataklysmischen Spalt…

Und dies alles nur, da Eva Herbert in der Schule verschmäht hat.

Gewagte Behauptung…

Schöner Schluss!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format