Nach Cannabis-Beichte von Wlazny: Staudinger gesteht Geschirrspülmittelkonsum


Heini Staudinger hält eine Flasche Pril Zitrone
EVA MANHART / APA / picturedesk.com

Der nächste Präsidentschaftskandidat überrascht mit einer Drogenbeichte. Der Waldviertler Waldschrat und Schuhzampano Heini Staudinger gestand, dass er regelmäßig Geschirrspülmittel konsumiert. Erklärt dies seinen scharfen Verstand und tadellosen Geisteszustand?

WIEN – Genüsslich nippt Heini Staudinger im Puls-24-Studio an einer Flasche Pril Zitrone 500ml. Immer wieder steigen Blasen aus seinen Ohren, Journalistin Corinna Milborn schaut versteinert. Der Präsidentschaftskandidat streift seine rote Jacke glatt, riecht an seiner Achsel und fällt in Ohnmacht.

Nach kurzer Verzögerung beginnt das Interview. „Wissens, die CIA hat damals MeToo aus einer Rippe von George Washington entwickelt, das hat mir ein sehr glaubhafter Arzt und Freund von mir erzählt“, erklärt Staudinger und zeigt auf das Foto einer Eule, die in seinem Schlafzimmer nistet. Staudinger starrt in einen Studioscheinwerfer, mit Milborn redet er nicht. „Aus Angst, diese Weiberleit hypnotisieren dich ja gleich immer.“

Der „Schuster des Jahres 2008“ (Magazin „Rauleder Aktuell“, 03/2008) seufzt. „Und die schwarzen Amerikaner, die entwickeln immer neue Formeln, wie man zu ihnen sagen soll, seit dieser Barack Hussein Osama da an der Macht war, haben die ein Selbstvertrauen entwickelt, die glauben, die Welt gehört ihnen mit diesem Hippedi Hop Geschrei da. Jetzt wollen sie, dass wir zertifizierte Flurförderfahrzeugführer zu ihnen sagen“, schüttelt Staudinger den Kopf. 

In der Höhle des Siebenschläfers

Wir wollen wissen, wie „die Schremser Antwort auf Sokrates“ (Quelle: GEA Homepage) so tickt. Die Tagespresse besucht Staudinger zu Hause, tief im Wald in einem Fuchsbau unter einem alten Baumstumpf. „Kommt’s rein, Schuach brauchts ned ausziehen, aber bitte den Schutz da anziehen“, sagt er und gibt uns Alufolie, die wir uns um die Sohlen wickeln müssen. 

„Das is gegen die terrestrischen Erdstrahlungen von unten, der Maulwurf da drüben is buchstäblich ein Maulwurf, im Auftrag vom Mossad, der hört mich ab, um das streng geheime Schuhrezept meiner Waldviertler Schuhe herauszufinden, psst, die Geheimzutat ist Milchschnitte mit viel frischer Vollmilch.“ Spätestens jetzt wissen wir: Wir sitzen einem Genie gegenüber.

„Einmal, vielleicht zweimal“

Wir wollen wissen, wie oft er im Leben schon Geschirrspülmittel konsumiert habe. Staudinger windet sich ein wenig: „Naja, einmal, vielleicht zweimal. Pro Waschgang halt.“ Als wir kurz wegschauen, gibt er ein paar Tropfen Pril auf den Schwamm, ext den Rest der Flasche.

„Und entkalken nicht vergessen.“ Staudinger schluckt vier Calgon Tabs, dann beginnen seine Augen wieder zu flackern. „Ich frag mich, warum ich seit Jahren single bin. Ob da auch das CIA dahinter steckt?“

Er setzt sich hin, spielt eine Partie Halma mit einem Schuh und streichelt seinen tollwütigen Hausdachs, der unter dem Tisch gerade den zweiten Schuh begattet. Unser Resümee – ein wahrhaft würdiger Präsidentschaftskandidat für unser Land. 

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


25 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn Staudinger die Schremser Antwort auf Sokrates ist, dann möchte ich gerne wissen, was die Frage war.

42!

42 ist die Antwort, nicht die Frage.

Wenn schon, dann: 42?

Nah geh, dafür braucht der Computer wieder Jahre …

Was ist 6*7 ist die Frage. Die Antwort ist 42. Lies das buch, ich kann es nur empfehlen .

Sorry Dave, ich bin Marvin zumindest ebenbürtig:

„WHAT DO YOU GET IF YOU MULTIPLY SIX BY NINE“
https://youtu.be/RnIMSrWQ8U0?t=9268

PS: Aber OK. Für etwas, was es gar nicht gibt, war der Versuch nicht so schlecht.
PPS: Die Empfehlung unterstütze ich ebenso wie die ursprüngliche BBC-Serie. Um Universen besser als der Film.

So ein schöner Artikel- vielen Dank für die vielen Lacher :)

Die Tagespresse hat in Wirklichkeit, Radegast den Braunen aus dem Film „Der Hobbit“ besucht!

Jaaa, danke! Jetzt weiß ich wieder an wen mich der erinnert

Na geh bitte, der hat doch wesentlich gepflegtere Haare und Bart als der Staudinger …

Er hat sich sicher gehen lassen, Midlifecrisis oder so

Der Fuchs ist sicher freiwillig aus seinem Bau abgehauen, als der Staudinger eingezogen ist.

Das war der Überlebenstrieb vom Fuchs, der ihm abhauen ließ.

Der Staudinger hats garantiert als Respektbezollung seiner Person gegenüber verstanden …

Leuten wie Staudinger, die nur e i n e Wahrheit kennen, nämlich ihre eigene, ist grundsätzlich grenzenloses Vertrauen entgegen zu bringen. Jedenfalls trotzdem Schuh ab vor seinem unternehmerischen Erfolg. Die Füße meiner Kids sind in GEA-Schuhen gewachsen. Schuster, bleib bei deinen Leisten!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format