Mutiger Kämpfer gegen Hass im Netz: Elon Musk zerstört Twitter


Elon Musk gibt zwei Daumen hoch
BRITTA PEDERSEN / AFP / picturedesk.com

Seit Jahren kämpfen Regierungen und Medien erfolglos gegen Hass im Netz – bis jetzt. Der Millionär (bis gestern Milliardär, Anm.) Elon Musk zeigt vor, wie es richtig geht. Mit der Zerstörung des sozialen Mediums Twitter bekämpft er Hasspostings so effektiv wie niemand vor ihm.

SAN FRANCISCO – Weinende Angestellte, brennende Server, Elon Musk trägt ein Waschbecken durch die Lobby. Es ist ein ganz normaler Freitag in der Zentrale von Twitter. 

„He, Sportsfreund, wieso liegst du da am Gang, deine 72-Stunden-Schicht ist noch nicht vorbei, wenn du nicht extreme hardcore bist, dann schleich dich“, schreit Musk und tritt einem Mitarbeiter in den Rücken, der regungslos am Boden liegt, weil er seit drei Tagen tot ist.

Twitter-Mitarbeiter Seagull Ondas wird von Musk persönlich mit einem Flammenwerfer aus dem Büro vertrieben. Verzweifelt packt er seine Sachen. „Ich hab eh schon einen neuen Job, ich geh wohin, wo es bessere Arbeitsbedingungen gibt“, erklärt er uns. Dann fliegt er nach Katar, wo er am Bau eines WM-Stadions mitwirken wird.

Glasfaser-Ghandi 

Schon bald hat der Glasfaser-Gandhi aus Südafrika, das Selfmade-Genie, das nicht mehr zu seinem Erfolg gebraucht hat als Apartheid-Geld, superreiche Eltern und Staatsförderungen, das geschafft, was bisher niemand für möglich hielt: Hass auf Twitter ein für alle Mal zu beenden.

„Hm, so fühlt sich das also an, etwas Sinnvolles für die Allgemeinheit zu tun“, murmelt Musk, für den es sein erstes Mal ist. „Ich hab es mir viel aufregender und schöner vorgestellt. Wieso ist das so beliebt? Ich check’s nicht.“ Er scrollt über einen Twitter-Account, der Fake-News verbreitet, Krypto-Scams bewirbt und gegen Linke hetzt, dann verabschiedet er sich von seinem Account und löscht ihn. 

Geschafft

Zurückhaltend, nachdenklich, bescheiden: So kennt man Musk. „Du musst den Feind von innen heraus zerstören“, notiert er in seinem Notizbuch aus Menschenleder. Hunderttausende Verschwörungstheoretiker, Incels und Neonazis haben bereits Twitter verlassen. Ihnen bleiben jetzt nur noch wenige Alternativen wie Telegram, Facebook, Youtube, TikTok, Krone, Exxpress sowie Live-Auftritte bei „Talk im Hangar 7“.

Grausames Schicksal

Der ehemalige Power-User Klorian Fenk (Name von der Redaktion geändert) hingegen leidet unter dem Aus von Twitter. „Ich bin in eine tiefe Sinnkrise gestürzt“, erklärt Fenk. Sein Tweet, in welchem er computerspielende Kinder auffordert, Baumhäuser zu bauen, versandet ohne Reaktionen. Doch Fenk hat einen Plan: „Ich werde den Herrn Musk finden und ein Buch mit ihm gemeinsam machen. Und einen Film. Und eine Oper.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


20 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Musk hätte sich eine Auszeichnung des ÖVP Ethikrats redlich verdient

Bearbeitet von Dubito ergo Sum

Eigentlich hätte er sich einen Posten als Vorstand da drinnen verdient …

Sind schon schräge Typen in USA: Zuckerberg bläst Meta auf bis zum Platzen, Musk zerstört Twitter, Trump ist Bidens eifrigster Wahlhelfer…

Nicht zu vergessen Thiel und Kurz.

ja, Migration hat auch Schattenseiten

wirtschaftsflüchtling oder politisches asyl?

Ich hab den Gedanken für einen Tesla zu sparen jetzt endgültig verworfen.

Wer für einen Tesla sparen muss, passt ohnehin nicht ins Beuteschema von Musk & Co

Der autobauer und der bobo…..

Danke Tagespresse, es muss verdammt hart gewesen zu sein all diese Muskischen Geniestreiche zu sammeln und in einen Artikel zu komprimieren. Schönes entzaubern des Zauberers ;)

Klorian Fenk herrlich – danke!

Über den musste ich auch schallend lachen!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format