Millennial Burnout? Wiener (32) bleibt bis Mittag im Bett


Ein drastischer Fall von Millennial Burnout erschüttert Wien. Ein 32-jähriger Studienabbrecher aus Meidling kommt schon seit Tagen nicht mehr vor mittags aus dem Bett. Experten sind ratlos.

MEIDLING – Sebastian K. leidet an Millennial Burnout. Selbst einfachste Aufgaben wie Einkaufen gehen lassen, Geschirr waschen lassen, Sozialversicherungen umfärben lassen oder Mindestsicherung kürzen lassen überfordern den sonst so motivierten High Performer Sebastian K.


    • Der schläft schon seit Geburt den totalen Wahnsinn aus
      und lebt den absoluten Burnout mit Genuss.

      Er ist der erste Mensch, dessen Gehirnzellen von einem
      Burnout nicht geschädigt werden KÖNNEN.

  • >