Luxushotel und Büros geplant: Benko kauft Brandruine von Notre Dame


Depositphotos, Signa Holding, Montage

Gibt es Hoffnung auf einen Wiederaufbau der Notre Dame? Nach dem verheerenden Brand greift der Immobilien-Investor René Benko zu und kauft die Ruine zu einem günstigen Preis. Er will die Kathedrale wieder aufblühen lassen und plant Büros, ein Luxushotel sowie ein Shoppingcenter.

PARIS – „Schon vor Jahren habe ich die halbe Wiener Innenstadt aufgekauft und mit viel unternehmerischem Gespür in eine goldene Geisterstadt verwandelt. Dieselbe Vision habe ich jetzt für Paris“, so René Benko in einem Interview mit der Immobilienmakler-Zeitschrift „The Asshole Tribune“.

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

Mit dem aktuellen Besitzer der Notre Dame, der katholischen Kirche, verstehe sich Benko ausgezeichnet, wie er betont: „Wir haben ja gemeinsame Kontakte. Sowohl bei der Kirche als auch bei meiner Signa Holding sitzt Herr Dr. Mag. Satan im Vorstand.“

Vision für Notre Dame

„Ich bin Experte in der Renovierung von Gebäuden, die ganz zufällig warm abgetragen wurden“, bekräftigt der Tiroler Investor zwinkernd. Mit der Brandruine hat er viel vor: „Die Struktur ist vollkommen veraltet. Zuerst einmal kommt das ganze Holz weg und wir machen da eine tiptop Glasfassade hin.“

Außerdem sollen die längst veralteten, teils Jahrhunderte alten Gemälde mit einer „ästhetisch ansprechenden Tapete“ abgedeckt werden, so Benko. „Und da wo jetzt der Altar steht, da kommt dann die Karstadt Filiale rein.“

Brandursache unklar

Immer noch unklar ist die Brandursache. Bei der katholischen Kirche weist man offiziell jede Schuld von sich. Dennoch: In einer eilig verschickten internen Direktive aus dem Vatikan wurden Pfarren in aller Welt angewiesen, Hexenverbrennungen künftig nur noch im Freien durchzuführen.


19 Kommentare, 12.3k Shares
1500
15 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
17 Kommentatoren
neuste älteste top
Max

Es heißt Seine Infernalität, Mag. Dr. Satan bitte. Soviel Zeit muss sein

ZeraTroniX

Aber nur wenn Quasimodo ein eigenes Immobilienbüro bekommt

lachwurzn

Benko kommt zu spät. Es haben bereits LVMH (Moet, Hennessy, Louis Vuitton) und Pinault (Gucci, Brioni, Saint Laurent) ihre Kaufangebote… äh.. Spendengelder für die Notre Dame zugesagt. Da kann selbst Benko mit seinem lächerlichen KaDeWe nicht mithalten – der muss jetzt doch ins Leiner-Gebäude auf der Mahü.

Bevor Benko kommt, ist das Projekt schon durch

den Kakao gezogen!

Silvia Siegling

Sehr gut getroffen

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format