Leichte Verzögerung: Oberösterreicher bekommt positiven Pest-Test von 1679 zugestellt


Skelett wartet
Depositphotos

Helle Aufregung herrscht in der beschaulichen Innviertler Gemeinde Utzenaich. Der Bürstenbinder Giselbert Sagmeister bekam erst heute seinen positiven Pest-Test aus dem Jahr 1679 zugestellt. Für den längst verstorbenen Giselbert kommt die Nachricht leider mehr als 300 Jahre zu spät.

UTZENAICH – Wieder einmal hat das Test-System versagt. Bürgermeister Christian Kleiner sitzt mit gesenktem Kopf am Tisch von Adelheid Sagmeister, einer Nachfahrin des 1679 an Pest verstorbenen Giselbert. „Es tut uns leid, aber die Kapazitäten damals waren alle voll, die Alchemisten total überlastet und die HG LAB KUTSCHE hat der König 1678 beschlagnahmt“, seufzt der Dorfchef.

Zu spät

Mit zittriger Hand holt die 83-jährige Pensionistin einen Brief aus ihrer Tasche. „Der Pest-Test meines Ururururururururururururgroßvaters wurde in einem Labor in Ried im Innkreis positiv ausgewertet“, so Sagmeister. „Wäre der Wisch rechtzeitig gekommen, könnte unser Giselbert noch leben… also nicht wirklich halt, aber ihr wissts was ich mein…“ Adelheid will sich nun vorsichtshalber selbst isolieren, obwohl bei ihr derzeit noch keine Pestbeulen zu sehen sind.

Ahnenforschung

In der Familie Sagmeister versucht man das Schicksal des Verstorbenen zu rekonstruieren. „Der Giselbert war Mitte Jänner 1679 mit dem Utzenaicher Sparverein auf Skiurlaub in Ischgl. Am 14. Jänner 1679 hat er sich im Gästebuch im ‚Kytzloch‘ eingetragen, danach waren sie alle gemeinsam noch bei einer Hexenverbrennung, dann verliert sich seine Spur“, erklärt Margaretes Mann Loisl hinzu.

Die Einhaltung von einem Babyurauerochsen Mindestabstand und die Pestmaskenpflicht wurden bei der Verbrennung demnach nicht überprüft – mit fatalen Folgen.

Zweifel an Pesttod

Der Rieder Hausarzt Dr. Klaus Axmann hegt allerdings Zweifel an dem alten Testergebnis. „Laut Aufzeichnungen hatte Herr Giselbert Sagmeister am 23. Jänner 1679 leichte Symptome wie schwarz verfärbte Lymphknoten, 43 Grad Fieber und stundenlange Bewusstlosigkeit. Also eine leichte Grippe, wie wir im Innviertel sagen.“

Bis zu seinem Tod am 24. Jänner 1679 schottete sich der Bürstenbinder selbstlos in einer abgelegenen Hütte im Sauwald ab, letzte Rettungsversuche mit einem aus Saudärmen und Mistelzweigen hergestellten Pferdeentwurmer scheiterten.

Datenbereinigung

Gieselbert Sagmeister ist kein Einzelfall. Aufgrund einer rückwirkenden Datenbereinigung des Erzherzogtums Linz wurden heute alleine im Innviertel 542 neue Pest-Fälle gemeldet. „Die Gemeinde Utzenaich ist leider ein Pest-Hotspot. Bei einer illegalen Storchenparty im Pferdestall des örtlichen Quacksalbers Manfredbert zur Haimbuche hat sich 1679 vermutlich die halbe Gemeinde mit der Beulenpest infiziert“, berichtet Bürgermeister Christian Kleiner.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


27 Kommentare, 3.1k Shares
27 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Damals haben sie die Pest-Bescheide noch zu Fuß zugestellt. Leider hat sich der Ötzi, damals Werkvertragsbediensteter bei der Post, in den Alpen verirrt. Blöd gelaufen 😆😅🤣😂!

Wenns nicht so peinlich wär’….selten so gelacht , danke Tagespresse

Manfredbert – ab jetzt nenne ich ihn immer so!
Da freut sich auch der Herpferd ;-)

und statt der Haimbuche nehmen wir Eichenlaub …….

Die Behörden des Herzogtums ob der Enns waren damals überlastet, weil sie das Salzkammergut schwarz umfärben wollten. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann ist das auch heute noch ihre Hauptaufgabe. Und wenn es dabei noch so ekelhaft zugeht.

Wahrscheinlich haben sie das Testergebnis zurückgehalten weil Wahlen vor der Tür gestanden sind.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format