Kompromiss: 1-2-3 Ticket gilt nur für Westösterreich, Vignette nur für Ostösterreich


Gewessler neben Österreich-Landkarte
Christopher Dunker/BKA (M)

Game over, Klimakrise! Die Grünen verkünden in den Verhandlungen rund um das Klimaticket einen revolutionären Kompromiss: In Westösterreich gilt das 1-2-3 Ticket, während die Autobahnvignette nur noch in Ostösterreich gültig ist.

WIEN – Die Tauchstation ist beendet! Nachdem sich die Grünen bisher kaum zu den Abschiebungsfantasien und der Infragestellung der Menschenrechte durch den Koalitionspartner ÖVP äußerten, kehren sie nun mit einem Triumph zurück: Das 1-2-3 Ticket kommt irgendwie.

Während es die Karte dem Loisl-Bauern nun ermöglicht, in nur sieben Stunden und 59 Minuten per Bus, Zahnradbahn und Eselkutsche von Feichten im Kaunertal nach Oberfeichten im Kaunertal zu reisen, wird zeitgleich die Vignette nur noch in Ostösterreich gelten. Eine Nutzung der Autobahn ist in Westösterreich ab 26. Oktober nicht mehr möglich.

„Eine typisch österreichische Lösung“, freut sich Umweltministerin Leonore Gewessler, die sich nach 400 gescheiterten Verhandlungsrunden mit der VOR-Region nun nach der 401. gescheiterten Verhandlungsrunde endlich auf diesen unbürokratischen Kompromiss einigen konnte. „Es kennt sich niemand aus, alle sind unzufrieden. Ist es nicht gerade das, was Politik so spannend macht?“

Selbstaufgabe belohnt

Die Grünen feiern ihren Erfolg, die völlige Selbstaufgabe bei den Themen Menschenrechte, Abschiebungen und Justiz hat sich endlich voll und ganz bezahlt gemacht. „War es das alles wert?“, fragt Vizekanzler Werner Kogler bei einer Pressekonferenz im edlen Speisesaal im McDonald’s Schwarzenbergplatz euphorisch. „Da lautet unsere Antwort ganz eindeutig: naja!“

Gesundheitsminister Mückstein schnippt unauffällig eine brennende Tschick in die Fritteuse. Nach einer kurzen, 40-minütigen Unterbrechung – Kogler bestellte am Schalter zweimal die Nummer 9, eine Nummer 9 Large, eine Nummer 6 mit extra Dip, eine Nummer 7, zwei Nummer 45, eine mit Käse, und ein großes Cola – kann die Jubelveranstaltung fortgesetzt werden.

„Liebe Freunde! Es ist kaum auszudenken, wenn wir noch Türkis-Blau hätten, oder? Oder?“, sinniert Kogler. „Ohne uns als Gegengewicht in der Regierung könnte man jetzt nicht um 1.000 Euro pro Jahr so oft man will von Wels nach Linz fahren.“ Eine zufällig anwesende Kindergruppe, die hier Geburtstag feiert, applaudiert frenetisch. „Ich wusste gar nicht, dass der Ronald noch einen lustigen Bruder hat“, freut sich Jonas (7) und wirft Konfetti auf Kogler.

Geben und Nehmen

Der türkise Koalitionspartner zeigt sich mit dem Kompromiss zufrieden: „Die Regierung mit den Grünen ist für uns alle ein permanentes Geben und Nehmen“, erklärt Bundeskanzler Sebastian Kurz. „Die Grünen geben, wir nehmen.“ Nehammer unterbricht: „Das stimmt so nicht, wir geben auch.“ Kurz nickt. „Genau, gib ihm Karli, gib ihm!“ Kurz lässt die Leine los, Nehammer stürmt auf einen afghanischen Flüchtling zu.

Umbenennung

Da die Ostregion vorerst nicht inkludiert ist und nur die westlichen Bundesländer abgedeckt werden, wird sich auch das Branding ändern, verrät Gewessler: „Die Karte heißt jetzt nicht mehr 1-2-3 Ticket, sondern Bauernbon.“

Dennoch hofft Gewessler, zumindest andere wichtige Verkehrsmittel in Wien noch an Bord zu holen. „Die Verhandlungen mit der Liliputbahn sind in der Zielgeraden, dann können zumindest die hunderttausenden Pendler zwischen Praterstern und der abtrünnigen Republik Kugelmugel aufatmen.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


25 Kommentare, 1.8k Shares
25 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

„Bauernbon“: die Wortkreation ist ja der Wahnsinn😆😅🤣😂
Echt [email protected]

Die Tagespresse sollte eigentlich aufheitern. Sie ist nur zu nahe an der grausamen autoritären Realität dran, dass es schon mehr traurig als satirisch witzig ist.

Und für potentielle Grünwähler*innen gibts nur mehr die Suche nach Alternativen. Und Schämen.

Das ist leider schon zu lange so! Der Werner hantelt sich halt von einem Tiefschlag zum anderen. What shall’s, denkt er sich, so bald kommen die Grünen eh nicht mehr in eine Regierung, wahrscheinlich gar nicht mehr ins Parlament!

Ich finds ja traurig das man das den Grünen anhängen will nur weil die ewigen Bremser von SPÖ und ÖVP wie immer alles zu torpedieren versuchen. Wobei ich das bei Wien gar nicht versteh, die sind doch mit ihrem Ticket eh Vorbild. Abwarten ich seh das eher als einen guten Schachzug von Gewesler.

Kann ich nur zustimmen. Gewessler ist die einzige in der Regierung mit Ei…

.. ern!

Die Einzige warum ich Grün wählen werde.

Da ist mir Gewessler zu wenig. Die anderen Neutürkisen, formerly known as Grüne, sind ja unter jeder Kritik.

Werner Kogler ist also BigSmoke😂😂

„Kurz lässt die Leine los“ . . . .
Satire oder bloß genaue Beobachtung?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format