Kniefall vor Muslimen? Kindergarten schenkt kein Bier mehr an Kinder aus


So weit ist es also schon gekommen! Kinder in einem Kindergarten in Amstetten bekommen ab sofort kein Bier mehr zum Mittagessen. Die Begründung: Man will Rücksicht auf die religiösen Vorschriften von muslimischen Kindern nehmen, die keinen Alkohol trinken dürfen. Die FPÖ spricht von einem Kniefall und warnt jetzt vor der schleichenden Islamisierung.

„Ja, es stimmt“, bestätigt die Kindergartenleitung in einem Schreiben an die Eltern. „Da wir ein multikultureller Kindergarten sind, dürfen sich unsere Kinder nicht mehr mit Alkohol berauschen, sondern nur mehr mit Fliegenpilzen und Hustensaft.“


  • Das ist ja eine ganz perfide Methode der Unterwanderung, wo sollen denn ohne Alkohol im Kindergarten unsere künftigen Landeshäupter und Bürgermeister her kommen. Wirtschaftsflüchtlinge aus dem Weinviertel werden das Burgenland überschwemmen.
    Heimat, was wird von Dir bleiben

  • >