Damit Köstinger mit SUV durchkommt: Polizei löst Klima-Demo auf


Die Schülerdemo gegen den Klimawandel fand heute ein jähes Ende. Der Demonstrationszug behinderte die Fahrt von Umweltministerin Elisabeth Köstinger. Die Polizei löste die Klima-Demo daher auf.

WIEN – „Mei, sind das liabe Kinder!“, strahlt Köstinger aus dem Inneren ihres Audi Q8 Turbo Diesel GT Max Extreme Sport, während Beamte der Bereitschaftseinheit den Weg durch die Kindermassen freiräumen. „Schön, dass sie sich so für Klima engagieren. Die Hofreitschule wird sich unter Sonja Klima bestimmt positiv entwickeln! Und jetzt aus dem Weg!“, lacht sie.

Einige der Schüler widersetzen sich der derzeit Polizei, die ruhig und deeskalierend reagiert, wie der Einsatzleiter Tarek Acab erklärt: „Wir werden den kleinen Rackern mit Kindertränengas und Kinderschlagstöcken schon noch Respekt vor dem Rechtsstaat beibringen.“

Die Kinder-WEGA hat bereits mehrere Schüler eingekesselt. „Jetzt dürfen sie sieben Stunden nicht aufs Klo. Mal schauen, bei wem der Meeresspiegel am schnellsten steigt“, so Acab schmunzelnd.

Demonstrationen verhindern

Alle Teilnehmer der Klima-Demo werden ausgeforscht und vom BVT ab sofort als Linksextremisten geführt. Innenminister Herbert Kickl will eine mögliche Schüler-Sicherungshaft offen diskutieren, um weitere Demonstrationen zu verhindern. Außerdem soll die Polizei überzüchtete, extrem aggressive Shetlandponys erhalten, um deeskalierend in die Schülermenge zu reiten.

Menschliche Ministerin

Köstinger muntert eine weinende Demonstrantin auf, die am Straßenrand sitzt. In einer herzerwärmenden Instagram-Story trocknet sie ihre Tränen. „Na, da schmelzen aber bei wem gerade die Polkappen?“ Anschließend bringt sie die Schülerin persönlich im Audi Q8 Turbo Diesel GT Max Extreme Sport zurück in die AHS Rahlgasse.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


33 Kommentare, 3.1k Shares
33 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Es ist doch schön, wenn sich die kommende Generation für sinnvollere Dinge als das neueste Smartphone einsetzt. Da demonstrieren engagierte Kinder gemeinsam mit anderen, von denen man nicht mal gedacht hätte, dass sie nach der Hofpause wieder aus der Mülltonne rausfinden.

Man sagt doch „Kinder geben einem so viel zurück“. Diesmal könnte es sogar die Erde sein.

äußert, dass er auf liberale Europapolitik setze. Natürlich meint er die für die Wirtschaft und nicht liberal fürs Volk. Sonst würde er sich ja schon mal in türkisblaue Stasibespitzelung einmischen. Tut er aber nicht, der Narr.

Nix für Tagespressler!
Das sind bestenfalls Konsum-, Pensions-, und …opfer.
Aber immer eben nur eines: OPFER.

dieses Forum nicht einmal, hehe.
Klickst dich mit FireFox selbst hoch?

Mindestens 183 N’Räte, dich und mich.
= 185 Gesamtoesterreicher.

Zuerst hieß es politikverdrossene Jugend, jetzt nennen sie sie besserwiserische nervige Schulschwänzer. Diesen Leuten kann man nichts recht machen.

Zu diesen Leuten gehörst genau DU!

einsatzleiter tarec acab – auf sowas musst kommen !

Dem Ösireich reichen Schwarz-Blau.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format