Klarnamenpflicht: Berüchtigter Hassposter „HC Strache“ steht kurz vor Enttarnung


Andy Wenzel/BKA

Die Schlinge um den Hals von Hasspostern zieht sich langsam aber sicher zu! Jetzt steht jener berüchtigte Hassposter, der sich unter dem Kürzel „HC Strache“ versteckt, kurz vor seiner Enttarnung. Denn die Regierung plant ein Gesetz, dass es Behörden ermöglicht, auf die Klarnamen der Verfasser von Hasspostings zuzugreifen.

Schon seit Jahren terrorisiert „HC“ die Facebook-Community mit Hetze gegen Muslime, Juden und Andersdenkende. Das alles hinter einem Pseudonym, das jede Identifikation bisher unmöglich gemacht hat.

„HC, das Spiel ist aus! Bald haben wir dich“, richtet Kanzler Sebastian Kurz neben einem leicht angespannten Vizekanzler Heinz-Christian Strache dem Übeltäter aus. „Du kannst dich nicht mehr feige hinter deinem Kürzel verstecken und deinen geistigen Abfall verbreiten.“

Facebook machtlos

„Ich find das total schlimm“, beteuert Mark Zuckerberg im Facetime-Gespräch mit der Tagespresse. „Aber mir sind die Hände gebunden. Der Inhalt verstößt nicht gegen unsere AGB, die ich von den Nürnberger Rassegesetzen abgeschrieben habe.“ Lediglich 2009 löschte Zuckerberg auf HC’s Seite ein Hakenkreuz aus weiblichen Brustwarzen.

Probleme gelöst

„Unsere Untersuchungen belegen eindeutig, dass eine Klarnamenpflicht alle Probleme sofort löst“, erklärt Dr. Ausdenk vom Wiener Institut für erfundene Studien und zeigt uns ein Flipchart, auf das er ein Hashtag gezeichnet hat. Sollte die Klarnamenpflicht nicht gegen Hass im Netz helfen, empfiehlt Dr. Ausdenk ein Internet-Ausgehverbot für alle Frauen.

Um einer Enttarnung zu entgehen, greifen zahlreiche Hassposter nun zu drastischen Mitteln. Auf heimischen Ämtern bilden sich bereits lange Schlagen von Betroffenen, die ihre Namen ändern lassen wollen. „Ich lasse mich auf SuperAdi_88 umtaufen, dann findet mich keiner“, schildert uns Harald V. (52), Twitter-Troll und EU-Beamter in Brüssel.


16 Kommentare, 4k Shares
1500
8 Kommentar Themen
8 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren
neuste älteste top
Krone berichtet heute:

»Wie der T e r r o r UNSER LEBEN veränderte.

1 bissal hetzen geht imma

Ja, tut euch alle schön fürchten, ihr armen Kreaturen.
Machts nur ein Kreuzerl bei Kurz und HC, die beschützen euch.
So oder so ähnlich schreibt die Krone.

Wer zum Hetzen zu feige,

ist für die Zukunft zu blöd! ( H. Fischer)

Machen wir ja:

bei beiden. Weil wir es lieben, Typen vom Steuergeld zu bezahlen, die aber vom Hintergrund gesteuert werden. Deshalb wählen wir sogar beide: auf einem Wahlzettel. Oops!

Harald

Seit wann können Trottel und Deppen jemand beschützen.
Weg mit diesem extremst dummen Abschaum!

»Wie der Terror UNSER LEBEN

veränderte.«

Versteh’ i net:

1 bissal hetzen geht imma
Ja, tut euch alle schön fürchten, ihr armen Kreaturen.
Machts nur ein Kreuzerl bei Kurz und HC, die beschützen euch.
So oder so ähnlich schreibt die Krone.

Befürworter jetzt oder Gegner vom Furz, Schnurz & Staxischnaxikacksi?

Dieser

Nazinarzisst ist sogar zum Hassen zu blöd.

„Die Ösis sind die dümmsten Menschen der Welt.

Und ich meine NICHT NUR die Politiker.“ (H. Fischer)

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format