Kirche: Känguru Keuschi soll Jugendliche von vorehelichem Sex abhalten


Die Erzdiözese Wien präsentierte heute auf einer Pressekonferenz eine neue Kampagne, mit der Österreichs Jugendliche von vorehelichem Sex abgehalten werden sollen. Ab kommenden Herbst wird Känguru Keuschi durch Österreichs Schulen ziehen und neben sexueller Enthaltsamkeit auch christliche Werte vermitteln.

Mit der neuen Kampagne will die Erzdiözese damit die Austrittswelle unter jungen Menschen stoppen. Auch soll die katholische Kirche wieder „in“ werden, wie Kardinal Christoph Schönborn heute auf einer Pressekonferenz erläuterte.

„Känguru Keuschi ist cool und christlich. Mit dieser Figur haben die jungen Österreicherinnen und Österreicher endlich wieder ein Vorbild, an dem sie sich orientieren können“, so der Kardinal. Außerdem würde es der Kirche ermöglichen, den Kontakt zur Jugend wieder herzustellen.

Die Vermittlung von sexueller Enthaltsamkeit sei hier von vorrangigem Interesse: „Das Wort Jesu Christi verbietet Sex vor der Ehe aus gutem Grund.“ Dadurch würden die jungen Menschen fehlgeleitet und verdorben werden.  Homosexualität und Drogensucht könnten die Folge sein, meint Schönborn.

In interaktiven Vorträgen an tausenden Schulen will man die Schüler daher auf die Gefahren von Sex vor der Ehe hinweisen und auf spielerische Weise auf die richtige Bahn leiten. Teil des Programms sind nicht nur Spiele und Gruppenarbeiten, sondern auch Vorträge von Experten für Enthaltsamkeit und Erziehung.

Schönborn glaubt, mit dieser Kampagne nicht nur die Austrittswelle stoppen zu können: „Jugendliche werden damit wieder einen Sinn im Leben sehen. Dadurch wird die Jugendkriminalität und Drogensucht zurückgehen“, ist der Kardinal überzeugt.

Unterstützt wird die Kampagne von der Bundesregierung. In einer ersten Reaktion meinte Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP): „Wir begrüßen die Idee sehr. Wir glauben, dass durch die Betonung von christlichen Werten Österreichs Jugend nachhaltig profitieren kann und wird.“

(Foto: Erzdiözese Wien, Fotomontage)


120 Kommentare, 69.6k Shares
1500
93 Kommentar Themen
27 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
97 Kommentatoren
neuste älteste top
Webhit - Keuschi das enthaltsame Känguru - Absolut Radio

[…] erfahrene Netz-Nutzer erkennt den Fake, noch bevor er die erste Zeile gelesen hat: Die Tagespresse ist eine Saitreseite, und keine schlechte […]

horst21

hey swagger, fuck you !!!

Swagger

Bullshit

Freggel

Ach kommt, das ist doch aus der Titanic kopiert. So blöd können nicht mal die Österreicher sein :-)

Darth: Ich bin dein Vater *röchel*

Stimmt:
Zitat von dieser Webseite:

Über diese Seite

Die Tagespresse ist eine österreichische Satireseite. Ausnahmslos alle Artikel sind frei erfunden.

….fast hätte ich es dieser Kirche ja zugetraut … aber dann kam es mir doch komisch vor :-)

dj

Habe lange gebraucht den Fake zu finden. Der Fake ist nämlich, es ist gar kein Fake und das auf einer Satireseite.

Darth: Ich bin dein Vater *röchel*

genauer gesagt, nachdem ich gelesen habe:

(Foto: Erzdiözese Wien, Fotomontage)

Fotomontage? …. da habe ich mir diese Seite, die man mir verlinkt hatte, doch mal genauer angesehen :-) ….

Allerdings kommt mir die Webseite der Erzdiözese auch irgendwie wie eine Satireseite vor….

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format