Nervosität steigt: Kickl gehen langsam rechtsextreme Vorschläge aus


Andy Wenzel/BKA

Innenminister Herbert Kickl wirkt dieser Tage deutlich nervöser als sonst. Insidern zufolge gehen ihm langsam aber sicher seine rechtsextremen Vorschläge aus, mit denen er die FPÖ von der ÖVP differenzieren will. Das Problem: Bisher ist Kanzler Sebastian Kurz leider immer mitgezogen.

WIEN – „Ausgangssperre und Zwangsarbeit waren leider nicht radikal genug. Nächste Woche fordere ich Massendeportationen von Flüchtlingen, Ende April dann Gaskammern, dann sind wir mit unserer Liste komplett durch“, erklärt Kickl der Tagespresse mit Schweißperlen auf der Stirn. „Stimmt Sebastian Kurz so wie bisher allen Vorschlägen zu, haben wir ein echtes Problem.“

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

„Unser Think Tank arbeitet auf Hochtouren“, so Kickl. „200 in niederösterreichischen Nazikellern gezüchtete Laborratten arbeiten fieberhaft Vorschläge aus, die so grindig sind, dass sogar jemand mit dem moralischen Vakuum eines Sebastian Kurz das Handtuch werfen müsste.“ Leider scheiterte der Think Tank mehrmals beim Brainstorming für einen passenden Namen und startet nun mit mehreren Wochen Verzögerung.

Rote Linie

Politologe Christian Grubinger glaubt, dass sich die FPÖ nur dann von der ÖVP differenzieren kann, wenn Kickl eine letzte rote Linie in puncto Radikalität überschreitet: „Aus Umfragen wissen wir, dass Österreicher nur eines schlimmer und grausamer finden als Gaskammern: die allgemeine Leinen- und Beißkorbpflicht für Hunde.“


37 Kommentare, 4.2k Shares
1500
10 Kommentar Themen
27 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
31 Kommentatoren
neuste älteste top
Gefreiter E.

Leider hat die ansonsten seriöse Tagespresse unvollständig recherchiert. Es fehlt Kickls Forderung „Recht muss der Politik folgen“. Diese wurde vor immerhin 86 Jahren verwirklicht in Form eines sogenanntes Ermächtigungsgesetzes und was damals für das Volk gut und recht war, sollte es auch heute sein.

Chilli

Das ist eine selbstverständliche Grundlage für jeden faschistischen Staat. Darüber muss man nicht extra reden.
Jetzt ist mir bei dem Thema doch glatt das Lachen vergangen. Wird heute nix mit dem Hofnarren.

Kurt Meissner

Können sie mir bitte erklären, warum in englischer Sprache, falls sie dieser kundig sind, Parlamentarier in Demokratien LAWMAKER heißen?

Richtig!

Und genau das ist das Problem.

lachwurzn

Der Ausdruck des „kleineren Übels“ gilt bei Innenminister Kickl nicht. Ich frage mich schon lange: wie riecht es im Kopf von dem ?

Modrig,

wie in jedem geschlossenen Raum.

Wolffan

Nach gar nichts. Steht ja im Text. Vacuum.

Christoph Meisl

Das ist Satire falls sie es nicht erkennen.

michl68

Natürlich ist es Satire, die Tragik ist doch, dass diese nicht weit weg von der Realität ist, sondern lediglich eine leichte Übertreibung (hoffe ich).

█████████ █.

Wie bitte? Die Tagespresse ist „Österreichs seriöseste Onlinezeitung“.

Bastiversteher

Frage für einen Kurzen Freund:
Ist das jetzt so eine Meldung wie damals von Novomatic…oder ist dies noch nicht ganz real ?

fa-nadara

Wenn dem Bimaz die Ideen ausgehen: die Ideenschmiede ( mit der Kickl ganz sicher nie nix zu tun hatte) aktivieren. Neben grauslichen Vorschlägen gibt’s dazu noch Kicklbacks!

Linkslinke_Negerkonglomerate_haben_meine_Kornblume_geraucht

Endlich hat Kickl wieder die völkische Muse geküsst – er dichtet wieder:

„Freiheitlich heißt unsere Partei
Arbeit macht die Fremden frei“

Dr. Tim Trillion

Ich habe wirklich Engelsgeduld bewiesen. Seit Wochen schon fordere ich alle Möchtegern – Kommentatoren dazu auf in unserem Institut einen Intelligenztest abzulegen. Das spärliche Erscheinen der Gehirnverklebten aber ist intolerabel. Nun werden wir sie alle einzeln abholen müssen. Wir hegen die Hoffnung, daß durch die zu erwartenden Säuberung es danach mehrheitlich nur mehr ernst zu nehmende Kommentare geben wird. Das Durchschittsniveau der hier maulenden „SCHRIFTSSTELLER “ ist wirklich unterirdisch. Herzliche Grüße Euer Dr. Tim Trillion

Herr Billion

Säuberung soll gut sein?
Geh’ mal zum Psychologen!

Ernst zu nehmen dürfte wohl auch eine Attentatsankündigung irgend jemandes sein. Oder nicht? Auch Hohn und Schimpf nenne ich „ernst zu nehmendes Kommentar“.

Oder bist du geil darauf, dass politische Willkür
unsere Sprache noch weiter verzerren,
unsere oft berechtigten Ausbrüche unterdrücken
und verbieten?

Tja, Freundchen Pseudo-Dr.: Das wird dich lehren, das der Hass
größer sein wird als je zuvor!

Korr.:

… verzerren …

Mann:

… verzerrt …

Mr. Beistrich

… Kommentatoren dazu auf in unserem Institut … [sic!]

Chilli

Das geht Hand in Hand. Die grauslichen Ideen braucht man, um von den Kicklbacks abzulenken. Ich glaube Kurz stimmt nur allem zu, weil es sooo neugierig ist, was die thinktanks als nächstes aushecken. Jede zugestimmte Grausamkeit ist der cliffhanger zur nächsten.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format