Investition hat sich gelohnt: Energie-Schutzring hält Coronavirus von KH Nord ab


Krankenhaus Nord mit Energiering
Bwag/Wikimedia, Montage

Lange wurde der Energie-Schutzring rund um das Krankenhaus Nord kritisiert. Doch spätestens jetzt dürften die Kritiker schweigen. Denn bisher wurde in der Wiener Heilanstalt noch kein einziger Fall des Coronavirus gemeldet. Beim KAV freut man sich: Die 95.000-Euro-Investition hat sich gelohnt. 

WIEN – „Die heilende Kraft von Erzengel Metatron hat dieses Krankenhaus beschützt. Das hat echt funktioniert, ich packs nicht, hahaha“, lacht der Energetiker. „Darauf trink ich jetzt zur Feier des Tages einen Shot Koala-Tränen, dann gibt es meine Leibspeise: magisches Nashorn-Risotto mit Raben-Steak.“

„Wollen Sie 95.000 Euro Erfolgsprämie?“, fragt KAV-Chefin Evelyn Kölldorfer-Leitgeb. Der Energetiker lehnt verlegen ab. „Oja, oja, bitte nehmen Sie, ich bestehe darauf! Für sowas haben wir immer Geld, dafür sparen wir doch gern Personal ein.“ Widerwillig lässt sich der Energetiker überreden.

Ludwig stolz

Sogar Bürgermeister Michael Ludwig taucht zu einem Lokalaugenschein auf. „Die hohe Qualität der medizinischen Versorgung in Wien kann sich sehen lassen“, sagt er stolz, während er die Homöopathische Station des KH Nords besichtigt, wo Impfgegner mit ihren Kindern gerade eine Coronaparty feiern. Keines der Kinder steckt sich an. Ein oe24-Journalist, der extra für einen Liveticker angereist ist, springt enttäuscht aus dem 8. Stock. Der Energiering bremst seinen Fall sanft ab.

„Gut gemacht, du kauziger Kinderschreck“, sagt Ludwig und klopft dem Energetiker auf die Schulter. „Du, unter uns, gibts so einen Schutzring auch für Wahlergebnisse, kleiner Scherz“, lacht er. „Hahaha. Nein, ernsthaft, geht sowas? Ich zahl jeden Preis.“

Spitäler verschont

Auch andere Spitäler wurden bisher verschont. So wollte das Coronavirus über die onkologische Ambulanz ins AKH eindringen, erhielt jedoch keinen Termin vor 2023. Auch das Landeskrankenhaus St. Pölten blieb bisher ohne Fall, da der Virus zwischen Hauptbahnhof und Kreisverkehr aufgrund der deprimierenden Einöde Suizid beging.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


20 Kommentare, 8.2k Shares
1500
15 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
18 Kommentatoren
neuste älteste top
Glitzerstift

Ihr werdet immer besser, ich glaubs gar nicht 😂😂👏

beate tomate

😂😂🤣😍❤️ bist du deppert, iat das gut! 🤣

Otc011958

Was kann der Virus sonst auch in St. Pölten machen, außer Suizid?

Claudia

Sensationell

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format