Impfzuckerl: Geimpfte erhalten Schutz vor tödlicher Krankheit gratis dazu


Impfung wird verabreicht
Depositphotos

Um die Impfbereitschaft der Bevölkerung zu erhöhen, will die Regierung bisherige Impfmuffel mit einem ganz besonderen Zuckerl ködern: Wer sich impfen lässt, bekommt nun ab sofort in jeder Dosis auch einen funktionierenden Immunschutz gegen eine potentiell tödliche Krankheit. Kann bei diesem Anreiz noch jemand widerstehen?

WIEN – „Frische Dosen, eisgekühlt, nimm 2, zahl 0! Biontech, Moderna, nix Astra!“, schreit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und spaziert mit einem großen Eiswagen über den Naschmarkt. „Nur jetzt: Nicht auf der Intensivstation elendig ersticken – gratis dazu! Magst in der Lunge keine Lücke – dann komm schnell her zu deinem Mücke!“ 

Seit dieser Woche enthalten die Impfdosen zusätzlich zu den mRNA-5G-Modems, MS Windows 95 Microchips und der Babyblut-DNA ebenfalls noch einen Schutz, der vor einer schweren Lungenkrankheit schützt.

Kaum Interesse

Doch das Interesse der Bevölkerung hält sich aufgrund des sommerlichen Wetters in Grenzen: „Ich bin eh schon in der Schlange vorm Impfzentrum gestanden“, erklärt Patrick Hubmeier. „Aber gerade als der Doktor meinen Ärmel hochgekrempelt hat, hat sich eine Wolke zur Seite geschoben, die Sonne hat die gatschbraune Donau so schön beleuchtet, was sollte ich anderes tun, als Baden?“

Seine Frau Marina nickt und ruft uns zu, während sie mit einem Schwanentretboot vorüber fährt: „Impfung? Sorry, ich hab jetzt grad wirklich keine drei Minuten Zeit für sowas, ich lieg dann lieber im Herbst drei Monate im künstlichen Tiefschlaf, als mir jetzt den Aperol Spritz nehmen zu lassen. Ich mein, haben Sie das gehört? Nach der Impfung darf man einen Tag nix trinken! Einen Tag!!! Quo vadis, Menschenrechte?“

Immerhin bei den Kindern weckt Mücksteins Eiswagen mehr Interesse. „Mami! Mami! Ich mag auch sowas haben!“, ruft ein kleines Mädchen und zeigt aufgeregt auf eine Dosis. „Na logo, glaubst nur weil du daheim einen Doktorkoffer hast, kannst du da die gesundheitlichen Langzeitfolgen abschätzen?“, erwidert die Mutter und reißt sich noch ein Packerl Marlboro auf. „Und jetzt iss den McFlurry zam, bevor er schmilzt. Sonst gibt’s nachher am Abend keinen Big Mac!“

Trick

Nachdenklich starrt Mückstein in die Ferne, dann auf seine Schuhe: „Hm… das Nike-Logo schaut aus wie ein Hakerl – aber von oben wie ein auf den Kopf gestelltes Hakerl. Das ist es! Umgekehrte Psychologie!“

Er stellt sich auf eine Sitzbank, schreit in die Menge: „Ich als euer grüner Gesundheitsminister aus dem links-grünen Wien befehle allen Impfgegnern, geht’s keinesfalls impfen! Die Regierung rät von der Impfung ab!“ Im Beisl nebenan schielt eine Pensionisten über ihrer „Ganzen Woche“ hervor, und schiebt sich die Ärmel hoch, während sie mit dem Rollator auf ihn zufährt: „Ich lass mir sicher nix vorschreiben, Sie arroganter Gott in weiß, her damit!“

Impfboot

Schauplatzwechsel. Bürgermeister Michael Ludwig rudert auf seinem Impfboot durch die Alte Donau, doch der große Ansturm bleibt aus. „Wir arbeiten bereits an einer Lösung, mit der wir mehr Aufmerksamkeit erzielen können. Die Verhandlungen sind in der Zielgeraden, die Impf-Evergiven kann hoffentlich schon nächste Woche am Donaukanal anlegen. Außerdem wird es Impf-Fiaker, Impf-Jet-Skis und einen Impf-Freifallturm im Prater geben.“

Verhandlungen mit einem dubiosen Klosterneuburger Sporttaschenspediteur über eine abgebrannte Impf-Jacht liefen dagegen ins Leere. 

Lassen Sie sich über neue Artikel informieren.


14 Kommentare
    • Stimmt, denn Norbert weiß mittlerweile aus schmerzlicher Erfahrung:
      Nur ein Tagespresse Artikel gibt einem noch den richtigen Kick(l)!

  • Das Impfboot ist wirklich lächerlich! Mehr eine Nussschale als ein Schiff! Die Oasis of the sea in die alte Donau stellen, dass würde Eindruck machen. Dann würde der Pöbel aus der Gemeindebau Wohnung kommen! „Geh ma des Schiff oschauen!“ Und nebenbei könnte man die Impfen als Gegenleistung für eine Dose Ottakringer am Achter Deck und Foto mit der Vassi als Kapitän verkleidet! Das wäre mal was @StadtWien

    /Satire

  • Als Impfboot eine Galeere, Politiker an den Rudern und jeder Geimpfte darf eine halbe Stunde trommeln. Die Leute kämen in Scharen…..

  • Ich konnte mich nach dem ersten Absatz kaum mehr halten vor Lachen, aber der Klosterneuburger Sporttaschenspediteur hat mir dann endgültig den Rest gegeben 😂

  • *Gähn* Der Artikel über Hanger 10 Punkte, dieser hier nur 2-3 Punkte. Qualitätsunterschied in der Satire deutlich spürbar. Leider.

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format