„Habe keine Angst vor Kickl“: Hofer präsentiert Pläne für neuen Gartenzaun


Hofer vor Plänen der Berliner Mauer
Andy Wenzel (M)

Österreichs berühmtester Gartenzaun erhält ein Upgrade. Um sich vor gefährlichen Attacken durch enge Parteifreunde zu schützen, erhöht FPÖ-Chef Norbert Hofer die Sicherheitsmaßnahmen auf seinem Grundstück. Die Tagespresse besichtigt das erste fertige Teilstück.

PINKAFELD – Weit abgeschottet von jeglicher Zivilisation rüstet sich Österreichs arische Elite hier in Hochsicherheits-Elkhäusern für den Untergang der Retter des Abendlandes. „Achtung, jetzt bitte kurz stehen bleiben, sonst geht die Selbstschussanlage los und macht euch ein ganz ein liebes Loch in den Kopf“, lacht der FPÖ-Chef und winkt uns zu. Rund um das Haus verläuft ein fünf Zentimeter tiefer Uhudlergraben. Ob dieser dafür da ist, um Herbert Kickl fernzuhalten, lässt Hofer unbeantwortet, er lenkt vom Thema ab. „Mögen Sie Wetter?“, lächelt er und zeigt gen Himmel.

Die Brücke fährt herunter. „So, jetzt geht’s. Aber bitte am Kiesweg bleiben, daneben liegen die Türkenfallen und die für den Bärenjuden, und da sind die Landbauerminen. Und bitteschön auch nicht den Draht berühren! Sonst kitzelt euch der Starkstrom in euren Herzkammern“, sagt er und zeigt auf ein verkohltes Storchenskelett.

Checkpoint Norbi

Wir betreten sein Grundstück durch das befestigte Gartentor, unter Pinkafeldern auch als „Checkpoint Norbi“ bekannt. Mehrere schwer bewaffnete Mähroboter patrouillieren die Umgebung.

Ein vom oberösterreichischen Bauern Manfred H. gelenkter Rasentraktor mit Buk-Rakete dreht einsam seine Runden und überfährt eine Igelfamilie, um sie am illegalen Grenzübertritt in den Garten des FPÖ-Chefs zu hindern. „Ja, heute war es nur ein Igel, aber morgen könnte es schon Herbert Kickl sein, der sich mit ein paar Zahnstochern am Rücken als Igel tarnt.“

Der Co-Parteichef leugnet jedoch, dass er Angst vor Kollege Kickl habe. „Das sind einfach nur ganz normale Schutzmaßnahmen gegen die kriminellen Ausländer, sehen Sie, da drüben, Stichwort 1683, da steht schon wieder der Türke vor der Tür“, sagt Hofer und zeigt auf einen Pizzalieferanten, der am Tor seines Nachbarn läutet.

Iron Dome

Mit der Abenddämmerung beginnen auch die Blitze am Himmel zu leuchten; die Hütte von Hofers Hündin Jessy hat seit letzter Woche einen eigenen Iron Dome nach israelischem Vorbild. Ebenfalls „reiner Zufall“, wie Hofer mehrmals betont, während im Hintergrund dutzende Spatzen mit Schweizerkrachern vom Nachthimmel geschossen werden.

Beschwichtigungen

Schauplatzwechsel, Wien. „Niemand hat die Absicht, eine Mauer innerhalb der FPÖ zu errichten“, bellt Herbert Kickl in die FPÖ-TV Kamera und rückt seine FFP2-Maske mit dem Aufdruck „Hofer muss weg!“ auf der Stirn zurecht. Die Bilder aus Pinkafeld machen ihn traurig und zornig zugleich. „Mister Hofer, tear down this wall!“, appelliert Kickl.

Um die Stimmung in der Bevölkerung zu seinen Gunsten zu drehen, reist Kickl derzeit sogar ins Burgenland, wo er sich in einer berührenden Pressekonferenz an der Shell Tankstelle Oberwart an alle fünf versammelten örtlichen FPÖ-Funktionäre wendet: „Ick bin ein Pinkafelder!“, schreit Kickl, kurz bevor die Tankstelle bombardiert von mehreren Schweizerkrachern in Flammen aufgeht.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


19 Kommentare, 1k Share
19 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Um den Kickl abzuhalten, muss er aber wirklich nicht Überreste der Berliner Mauer aufstellen. Ein Schneckenzaun sollte ausreichen.

Bis jetzt konnte ich noch ernstbleiben beim lesen, hier wars aus :-)

Herbert Kickl mit Zahnstochern als Igel getarnt. Von der Körpergrösse gut vorstellbar.

Schon eher ein Stachelschwein…

Statt Pferden hätte der Kickl die Polizei mit Kampfigeln ausstatten sollen.
Hätte er sich beim aufsteigen leichter getan

Eine kleine Leiter hätte er schon gebraucht. Und dann bitte ohne Sattel.

Bitte auch Illustrationen von künstlerisch begabten Forumsmitgliedern dazu 😂 vielleicht als kleine Galerie anstatt der gelegentlichen TP-Bildberichte

Spaltung der FPÖ jetzt! Bitte um kreative Namensvorschläge für die neuen Parteien:

Kickl, Küssel (VPÖ-VergangenheitsPartei Ö)
Hofer, Haimbuchner (FPO- Freiheitliche Pechvögel Ostmark).
Und als Dritte im dritten Lager Strache, Grasser (UGUL -Unser Geld für unsere Leut)

I.B.I.Z.A. impfen bringt Ihnen Zwangs-Aufsicht
O.M.V. Owe mit (dem) Vetzen (für die gebildeteren Wählerschichten)
KickASS- Kickls Austrian Schutzstaffel
N.S.D.A.P. – Norbis Süd-Deutsch-Alpenländische Partei
Usw

ÖGH – Österreichische Geimpfte für Hofer
N.A.Z.I. – Ned amoi zum Impfen, Liste Kickl

HPÖ fürn Hofer und KPÖ fürn….oh, da war doch mal was ???

Bearbeitet von Lesehard

BHBÖ=Burgenländische Hofer Bewegung für Österreich
KKK=Kickls Kritik Kommando oder Kickl Kickt Kurz

Kickls kleiner Krawallhaufen

Wenn man Kickl so bellen hört, könnte man aber witklixh Angst bekommen, denn zu viele werden ihm folgen….

… wirklich. ..

Leider ja

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format