„Grüner Ausländer will Weihnachten kaputtmachen“: Kurz warnt vor Grinch


Kurz mit Grinch
Dragan Tatic/BKA (M)

Ist Weihnachten in Gefahr? Ein berührender Kinderbrief an Bundeskanzler Sebastian Kurz versetzt diesen in Alarmstimmung. Darin warnt eine besorgte Bürgerin (1) vor einem grünen Ausländer, der den Heiligen Abend offenbar bedroht.

WIEN – „Ich habe hier diesen sehr echten Brief bekommen von der einjährigen Clara aus dem Pongau. Was viele von Ihnen vielleicht nicht wissen, ja, auch ich war einmal ein Jahr alt, deshalb hat mich der Brief besonders bewegt“, erklärt Kurz während einer Pressekonferenz und hält ein 72-seitiges Konvolut in die Kamera.

Kurz fährt fort: „Clara schreibt hier auf Seite 54, dass ich zu jung, zu schön und zu intelligent bin für diese Welt. Danke, liebe Clara, außerdem bin ich zu bescheiden. Aber sie hat auch Angst, weil sie gestern einen Film über einen grünen Ausländer gesehen hat, der aus seinem ausländischen Herkunftsland im Ausland mit Migranten-Corona einreist und unser schönes, inländisches Weihnachten zerstören will, wo wir das Jesuskindlein feiern wollen, das damals im schönen Betlehem an der Thaya im Waldviertel geboren wurde.“

Gegenmaßnahmen

Karl Nehammer kündigt bereits Maßnahmen an: „Liebe Polizisten und liebe Polizisten und alle Polizisten die in Österreich leben! Wir müssen unser, und ich meine UNSER, Weihnachten retten. Wir müssen verhindern, dass dieser grüne Gefährder durch die Fenster in unsere Kinderzimmer eindringt. Ab heute wird die Balkonroute geschlossen. Grinč – Herkunftsland Jugoslawien. Noch Fragen?“

Auch die grünen Minister Rudolf Anschober und Werner Kogler sind während der Pressekonferenz körperlich anwesend. Beide sitzen mit Noise-Cancelling-Kopfhörern in der ersten Reihe und streamen „Kevin allein zu Haus“, um sich von der Koalition abzulenken.

„Einige meiner besten Freunde“

Der Kanzler schaut versöhnlich in die Runde: „Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, ich hab überhaupt nichts gegen Menschen mit Tschuschenhintergrund. Ich ess voll gern Cevapcici. Sie kennen mich, einige meiner besten Freunde sind Menschen, die Ausländer schon mal in der Zeitung gesehen haben. Aber, liebe Melanie, glaub mir: ich werde Weihnachten retten. Ich habe die Balkonroute geschlossen.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


22 Kommentare, 2.7k Shares
22 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

Herr erbarme dich unser. Herr schmeis Hirn vom Himmel und nimm den Bedürftigen die Regenschirme weg.

Unsere Kultur ist nicht in Gefahr, solange innovative Wirte selbige mit dem Germknödel to go verteidigen

Das ma morgn a nu mia san.

Auch stark, dass die Clara den Brief schreibt und Melanie keine Angst haben soll

Genau

…..das Christkind, das damals im schönen Bethlehem an der Thaya im Waldviertel 1986 geboren wurde.

Fake News! Disgusting FAKE NEWS.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format