Chronik

Glawischnigs Charisma setzt Wohnhaus in Brand

© Wikipedia / Sylvain Pedneault

WIEN – Meldungen zufolge dürfte Eva Glawischnigs sprühendes Charisma gestern ein Wohnhaus in Wien-Mariahilf in Brand gesetzt haben. Lediglich wenige Stunden zuvor hielt die Grünen-Politikerin im Park gegenüber eine ihrer flammenden Reden, die so viele Millionen Menschen mitreißen und begeistern.

Zeugen berichteten, dass bereits während der Veranstaltung erste Rauchschwaden zu sehen waren. So meinte eine Grünwählerin: „Ich lauschte gespannt ihren visionären Ideen und sah etwas weißes am Dach des Hauses hinter ihr, aber ich hatte Tränen in den Augen und hab es auf meine dadurch eingeschränkte Sicht zurückgeführt.“

Ein Sprecher der Feuerwehr warnte Glawischnig: „Sie muss sich im Klaren sein, dass sie mit ihrem rhetorischen Talent über ein mächtiges Werkzeug verfügt, dass sowohl positives, als auch negatives bewirken kann. Sie darf einfach nicht mehr solche inspirierenden Reden halten. Sie muss sich einbremsen.“

(Foto: Wikipedia / Sylvain Pedneault)

Kommentieren

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben