Für neuen Energy Drink: Red Bull sichert sich kontaminiertes Kühlwasser aus Fukushima


Strahlende Red Bull Dose

Im Streit um das radioaktive Kühlwasser des AKW Fukushima zeichnet sich eine Lösung ab. Der Red-Bull-Gründer Didi Mateschitz sicherte sich die Container und will aus dem Wasser seinen nächsten Energy Drink brauen. Die Tagespresse besucht den umtriebigen Philanthrop.

FUSCHL / FUKUSHIMA – „Willkommen bei Red Bull!“, schreit Didi Mateschitz und fliegt mit uns im Hubschrauber über die Abfüllanlage. Unter uns laden Arbeiter in Schutzanzügen giftige Container ab. Neben ihm sitzt sein 16-jähriger, brasilianischer Blood Boy Fernando im Cockpit.

Sein jugendliches Blut wird zur Verjüngung durch den Körper des greisen Gründers gepumpt. Ein storchengroßer Schmetterling mit tausenden Augen trifft den Helikopter. Mateschitz zerhäckselt ihn manisch lachend mit den Rotorblättern. Ein ganz normaler Arbeitstag in Fuschl am See.

Freiwillig

Hunderte Marketing-Master-Studenten mit blonden Haaren, blauen Augen und verstrahltem Lächeln laufen durch die Red-Bull-Zentrale. Seit Wochen testen sie freiwillig den neuen Kühlwasser-Drink.

„Ich mache das alles hier freiwillig. Wir können jederzeit das Red-Bull-Gelände verlassen, einen Betriebsrat gründen oder aufs Klo gehen. Und wir haben alle einen freien Willen“, erzählt Max L., ein 26-jähriger, blonder, blauäugiger Mitarbeiter, während er das brandneue Red Bull Fukushima Special Edition ext. „Mhhhh, dieser Mix aus ausgewählten Pflanzenextrakten, natürlichem Koffein und belebendem Kühlwasser. Mit Zutaten aus 100% natürlicher, überhaupt nicht tödlicher Herkunft. Talent comes Naturally. Jetzt probieren!“

Mateschitz steigt aus dem Hubschrauber. Das Mastermind überblickt sein Reich. Er springt auf den Rücken eines Mitarbeiters und lässt sich über das Gelände tragen. Mateschitz schlüpft in einen ABC-Schutzanzug, streift sich drei FFP7-Masken über und lässt sich mit einer Dose seines neuen Drinks fotografieren. „Wir freuen uns, dass wir eine weitere Innovation aus Asien flader-, äh, ich meine, dass wir eine weitere originelle Idee aus Österreich vorstellen dürfen“, sagt Didi Mateschitz und streichelt die weiße, dreiköpfige Katze auf seinem Schoß.

Sicherheit für KonsumentInnen

Von Kritik will der Visionär nichts hören, Sicherheit geht wie immer vor. „Erste Tests zeigen, der Genuss des Inhalts ist kaum schädlicher als der Genuss der Aludose rundherum.“ Mateschitz führt uns ins Red-Bull-Versuchslabor im Keller, wo bereits eine Testperson festgegurtet ist. „Na, Mister Bond? Wie finden Sie unseren neuen Drink?“, lacht Mateschitz diabolisch. „Please, no, don’t do it, aaahhhh!! So much sugar! I have diabetes“, schreit der Mann, während Red-Bull-Folterknechte ihm die Flüssigkeit mit einem Trichter in den Rachen füllen.

Unser Rundgang bei Red Bull neigt sich dem Ende zu. Didi Mateschitz verabschiedet sich. Er fliegt mit dem Helikopter zu einer verjüngenden Fötus-Behandlung nach Zürich. Max winkt uns zum Abschied mit allen sechs Armen und läuft danach in den Elektrozaun. Wir verlassen das Gelände, es beginnt leicht zu regnen. Es sind die Wasserwerfer, die auf einen Mitarbeiter gerichtet worden sind, der “MAN Steyr Betriebsrat Kontakt” gegoogelt hat.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


22 Kommentare, 2.4k Shares
22 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Sa-gen-haft gut!
Und böööse 😈

„Der Genuss des Inhalts ist kaum schädlicher als der Genuss der Aludose rundherum.“

Ich würde mich beim herkömmlichen Red Bull schon eindeutig für die Aludose und gegen den Inhalt entscheiden 😅

Super!

genial 😂

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format