Wirtschaft

Fokus auf Kernkompetenzen: DerStandard.at berichtet nur mehr Apple-Gerüchte

Umwälzung in der Medienbranche: DerStandard.at will sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Politik-, Wirtschafts- und Kulturressort werden daher geschlossen. Ab sofort berichtet die Seite nur mehr Apple-Gerüchte.

„Gerüchteküche brodelt: Kommt neues iPhone 8 mit Telefon?“, fragt ein aktueller Investigativ-Aufmacher auf der Startseite. Für die Leser ist dies nur die erste von vielen weiteren packenden Berichten, verrät Herausgeber Oscar Bronner der Tagespresse: „Schon jetzt handeln zwei von drei Artikeln von völlig unfundierten Spekulationen über Apple“, erklärt er. „Jetzt haben wir endlich unsere wahre Mission gefunden.“

Misik Unboxing-Videos

Standard-Videoblogger Robert Misik wird ausschließlich Analysen und Unboxing-Clips von neuen Apple-Features drehen. Außerdem wird es statt seinen Selbstgesprächen nun Dialoge mit Apples Siri geben.

Doch Politikfans sollten den Standard noch nicht abschreiben. Laut Herausgeber Bronner bleibt zumindest eine Tradition erhalten: Einmal im Jahr soll eine Investigativ-Story über Rechtschreibfehler von FPÖ-Politikern erscheinen.

Studium „Applejournalismus“

Um junge Menschen auf die anspruchsvolle Tätigkeit vorzubereiten, startet an der FH Wien zeitgleich das Bachelorstudium „Applejournalismus“. Denn pro Jahr benötigt derstandard.at hunderte Nachwuchsjournalisten, um sich immer neue Artikel aus den Fingern zu saugen.

7 Kommentare

7 Comments

  1. "Experte"

    25.09.2017 um 21:36

    Naive Frage: Geht’s hier um Kernkompetenz od. um KERNkompetenz, ist von heißer Luft die Rede?

  2. Hans

    12.09.2017 um 11:36

    Andreas Proschofsky ist der Google Fanboys Anführer!
    Bei den Fanboys in der Redaktion wirst du auch nie was anderes hören.

  3. Teppichreinigung

    29.08.2017 um 09:53

    Danke, dass es endlich mal jemand auf die Schippe nimmt. Ich kann diese täglichen „News“ zum neuen iPhone auch schon nicht mehr sehen. Daumen hoch

  4. Peter Hofmüller

    26.08.2017 um 10:29

    “ Wir schaffen das“…
    Ach ja…………….

  5. Mschw

    25.08.2017 um 22:48

    göttlich! :D

  6. COLACUBE

    25.08.2017 um 21:31

    Also ich höre dem Misik immer gerne zu.
    Immerhin schaft er es 10 min. Über ein Thema zu reden ohne was zu sagen.
    In meinen Augen wäre er der beste BK. In denn letzten 10 Jahren gewesen!!

  7. Johnny B. Goode

    25.08.2017 um 16:32

    Und die Microsoftinger schauen wieder einmal durch die Finger

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben