Extremismus-Verdacht: 32-jähriger Wiener soll Verbindungen zur FPÖ haben


Harald Bischoff/CC BY-SA 3.0

Auf sozialen Medien mimt Sebastian K. gerne den perfekten Schwiegersohn. Doch neue Vorwürfe bringen dieses Bild jetzt ins Wanken. Der Tagespresse vorliegende Fotos legen den Verdacht nahe, dass der Wiener enge Kontakte zum rechtsextremen Verein „FPÖ“ pflegt. Die Behörden ermitteln.

WIEN – Über Jahre hinweg soll der Staatsbedienstete Sebastian K. nicht nur enge Beziehungen zu führenden Persönlichkeiten der FPÖ aufgebaut, sondern diese auch an strategisch wichtigen Positionen im Staatsapparat platziert haben. So soll es der FPÖ gelungen sein, den Staat zu infiltrieren, von innen zu zerstören und ihre menschenfeindliche Agenda umzusetzen.

„Absurd“

Der Beschuldigte selbst streitet die Vorwürfe ab: „Ich und Verbindungen zu dieser widerlichen Gruppierung? Das ist ja absurd“, erklärt der gebürtige Wiener Sebastian K. der Tagespresse beim Frühstück um 14 Uhr, während im Radio seiner Meidlinger Studenten-WG FM4 läuft.

Dann schaut er entsetzt auf die Uhr: „Verdammt! Jetzt hab ich schon zum 635. Mal hintereinander das Seminar ‚Österr. Geschichte 1938 bis 1945‘ verpasst, hahaha. Naja, vielleicht nächstes Semester…“

Regina Aigner/BKA, Montage

Auf das Foto angesprochen, wehrt sich Sebastian K. vehement: „Ich treffe jeden Tag sehr viele verschiedene Menschen. Ich kann ja auch nicht jeden kontrollieren, der bei meinen Pressekonferenzen mit mir gemeinsam das Podium betritt, mit mir eine Regierungskoalition bildet oder mir seit Jahren alle meine politischen Inhalte zuliefert.“

Keine Verbindungen zu Sekte

Auch mit der autoritären Sekte „JVP“ will Sebastian K. nichts zu tun haben: „Das ist der nächste konstruierte Vorwurf der Medien, das ist eine regelrechte Hetzjagd.“

K. nimmt einen Schluck Kaffee und blättert nachdenklich in einer arabischen Übersetzung der Europäischen Menschenrechtskonvention. „Ich liebe Menschen“, sagt er und setzt ein unschuldiges Lächeln auf. Sebastian K. hat zwar seine Ehre verloren, nicht aber seinen Humanismus.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


24 Kommentare, 7.5k Shares
24 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

gebüatiger winer, das ich nicht lachen.

Die grobe Netzhaut zeigt: Er ist ein Insekt.

klassische Fake News – Kurz trinkt keinen Kaffee

sei Dank!

die am photo?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format