• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Umstrittenes Experiment: Facebook gab Nutzern das Gefühl, ein Sozialleben zu haben


    Facebook

    Facebook steht schon länger aufgrund seines sorglosen Umgangs mit der Privatsphäre seiner Nutzer in der Kritik. Nun schockiert das Unternehmen mit einer neuen Enthüllung: über Jahre soll Milliarden Nutzern vorgegaukelt worden sein, ein erfülltes Sozialleben zu führen, viele Freunde zu haben und sehr beliebt zu sein.

    Im Rahmen des fragwürdigen Experiments, das bereits seit 2004 läuft, richteten die Forscher eine Webseite ein, die sämtliche Formen sozialer Interaktion simulierte und sie damit ins Internet verlagerte. So konnten Studienteilnehmer über einfache Datenbankverknüpfungen, die während des Versuchs „Freundschaftsanfrage“ genannt wurden, miteinander „Freunde“ werden.

    Darüber hinaus konnten sich die Versuchspersonen per Direktnachricht miteinander „unterhalten“, mit ihren Lieblingsbands „in Kontakt treten“, sich gegenseitig zum Geburtstag „gratulieren“ oder Fotos von Speisen ihrem „Freundes“-Kreis zukommen lassen.

    Mit dem Nebenexperiment „FarmVille“ gelang es den Forschern sogar, den Teilnehmern durch das erfolgreiche Betreiben einer virtuellen Farm beruflichen Erfolg zu suggerieren.

    „Es gibt keinen Unterschied zwischen Facebook und echtem Sozialleben“, erklärte der Soziologe Mark Zuckerberg, der die Studie von Beginn an leitete. „Eben bis auf das Sozialleben.“

    Da die Studie nun abgeschlossen ist, wird Facebook mit Anfang nächster Woche geschlossen. „Aber wer weiß, vielleicht stellt ja ein findiger Programmierer etwas Ähnliches auf die Beine“, meint Zuckerberg. „Damit ließe sich bestimmt viel Geld verdienen.“

    (Foto: JD Lasica)


    9 Kommentare, 5k Shares
    1500
    7 Kommentar Themen
    2 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    8 Kommentatoren
    neuste älteste top
    Teppiche

    Danke, toller Artikel – fast so gut wie Autoschlüssel / Höhlenforscher :)

    Belinda

    Toleranzismus ist Wurst.
    Andreas Gabalier hat die Töchter in der Bundeshymne nicht gesungen und somit uns Frauen ignoriert.
    Integrativ und alle Österreicher ansprechend hätte er singen sollen: Heimat bist du großbeschließmuskelter Leute.

    Max

    Oh also ich muss ganz ehrlich zugeben dass Facebook mit der soziallebens-Simulation gute Arbeit geleistet hat. Lebe ja jetzt auch schon ein Weilchen so.

    Harald

    Der Harald da weiter unten ist, glaub` ich, nicht ich….oder?

    Harald

    Wenn er nicht du bist, du ich bin, ich auch er bin, bin ich dann ihr? Sind wir dann ich oder bleiben wir wir?

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format