Erstmals WienMobil-App ausprobiert: Michael Ludwig in Kasachstan gestrandet


Schon seit Monaten zaubert die WienMobil-App der Wiener Linien ihren Nutzern mit bizarren Wegbeschreibungen und zufällig berechneten Abfahrtszeiten ein Lächeln ins Gesicht. Jetzt wollte auch der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig herausfinden, was hinter dem Hype steckt. Die Folge: Er befindet sich derzeit irgendwo in der weiten Steppe Kasachstans. 

DERZHAVINSK – „Ok, in 24 Minuten kommt der D-Wagen, passt, der bringt mich zurück nach Zhezqazghan, und von dort ist es nur mehr ein Katzensprung nach Karagandy“, lacht Ludwig erleichtert, während im Hintergrund ein Strohballen durch die schier unendliche Weite des trockenen Graslands rollt. Von seinem Ziel, dem Rathaus, ist er nur noch 87 Stunden und 36 Minuten entfernt.

Odyssee

Schon seit sieben Tagen folgt Ludwig den nihilistischen Anweisungen von WienMobil. „Rechts abbiegen, dann leicht links, wieder scharf rechts, dreimal im Kreis drehen, sieben Schritte zurück, sich selbst ins Knie schießen“, schüttelt er den Kopf. „Das ist ja wie bei einer SPÖ-Sitzung.“

Plötzlich erscheint aus dem Staub der Steppe ein Schwarzkappler und verlangt einen Fahrschein. “Warten’s, i hob meine Jahreskarten in der neichen App do drin, a Momenterl – wos hast des, ‚Keine Lust, Daten vom Server zu laden‘? Seids deppert?“ Drei Minuten später und 48.000 kasachische Tenge ärmer, fragt Ludwig schließlich einen der über ihm kreisenden Geier nach dem Weg. Er bietet ihm einen Gastro-Gutschein an. Der Geier schnappt sich den Gutschein und fliegt weg.

Positive Reaktionen

Die Wiener Linien freuen sich über den prominenten Nutzer. „Wir bekommen immer wieder lustige Abschiedsbriefe von Nutzern, die uns sagen, qando war so viel besser und WienMobil ist schlecht“, berichtet Chefentwickler Reinhard Albert. „Das freut uns sehr, genau das wollten wir, weil wenn du den Wienern die Gründe zum Raunzen nimmst, nimmst du ihnen ihre Seele.“

Vom Erfolg beflügelt planen die Wiener Linien bereits neue App-Funktionen. Nach dem Vorbild der ÖBB will man bei verspäteten Öffis künftig auf eine „Verspätung aus dem Ausland“ hinweisen. Außerdem zeigt ein Rechner an, wie viel Lebenszeit man aufgrund falscher Angaben verloren hat. 

Happy End

Nach 87 Stunden hat es Ludwig fast zurück ins Büro geschafft und steht am Stadtrand Wiens. „So, jetzt nur noch drei Mal umsteigen, den Weg kenn ich auswendig, aber geb ma WienMobil noch eine Chance.“

Der Bürgermeister zückt sein Handy. „Ah, spannend, so bin ich noch nie gefahren, aber wird scho passen.“ Nach weiteren sechs Stunden Fahrt entdeckt der geduldig lächelnde Ludwig ein Rathaus. „So, da muss ich raus und mein Akku ist auch leer, perfektes Timing!“ Zufrieden pfeifend geht der Bürgermeister über den Marktplatz von Katowice.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


20 Kommentare, 2.2k Shares
20 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

„wenn du den Wienern die Gründe zum Raunzen nimmst, nimmst du ihnen ihre Seele“ – besser kann man das Wiener Gemüt nicht zusammenfassen

Stimmt! In Wien ist Raunzen ein verfassungsgemäßes Menschenrecht.

Stimmt nicht! In Wien ist das Raunzen kein Menschenrecht, sondern eine Bürgerpflicht.

Bei so einem Schmarrn wie Wienmobil MUSS man jammern! Raunzen wäre zu schwach!

Super!
Einfach Spitze.
Wie aus dem Leben gegriffen (und nur ein bisschen übertrieben)
Weiter so!

Offensichtlich ist in der App die Westbalkanroute nicht integriert. Das wäre ja der einfachste Weg für Ludwig zurück aus Kasachstan gewesen: übers Kaspische und Schwarze Meer und den Bosporus ins Mittelmeer und dann direkt rauf die Westbalkanroute bis zum Rennweg.

Die Balkanroute wurde ja auch geschlossen.

Die hat der Kurz geschlossen

Bearbeitet von Otc

der Kurz glaubt nur, er hätte sie geschlossen. Und er betet jeden Tag, dass die Wahrheit nicht rauskommt. Sonst hätte sein Wahlprogramm Null Inhalt

Also mit wannda der neuen Öffi-App für Wien wäre ihm das nicht passiert! Wir routen nur bis nach St.Pölten :)

der unterschied zur kasachischen Steppe dürfte dann ja sehr gering sein

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format