Endlich passiert was! Regierung benennt Traiskirchen in „Erlebnis-Campingplatz Sun & Fun“ um


Traiskirchen

So sieht Krisenmanagement aus! Um die zahlreichen Kritiker ihrer Asylpolitik nun endgültig zu überzeugen, überrascht die Regierung heute mit einem genialen Schachzug: Sie benennt das Erstaufnahmezentrum Traiskirchen in Erlebnis-Campingplatz Sun & Fun um.

„Wir freuen uns, diesen frischen, optimistischen Namen pünktlich zur Prüfung des Lagers durch Amnesty International präsentieren zu können. Ein weiterer Schritt, um auch die letzten Kritiker überzeugen“, freut sich Innenministerin Johanna Mikl-Leitner auf einer Pressekonferenz im neuen Grillbereich des Erlebnis-Campingplatzes Sun & Fun.

„Frische Luft, ein sonniges Gemüt und Camping, das gehört alles zu Österreich“, so Mikl-Leitner. Die Asylwerber werden ab sofort mit Lederhosen und Dirndln ausgestattet und langsam an zünftige Speisen wie Burenwurst, Blunzengröstl und Beuschel gewöhnt.

Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll ist stolz auf die gemeinsame Lösung. Die Kennzeichnung des Lagers als familienfreundliche, lustige Campingzone zeige, dass Traiskirchen jetzt funktioniere: „Amnesty International kann heimfahren. Ein Nebeneffekt ist auch, dass es die Bürgermeister und Landeshauptleute nun bei der Quotenerfüllung endlich lockerer angehen können. Es hat ja wahrlich niemand mehr unter dem Krieg in Syrien gelitten als sie!“

Bei einem Lokalaugenschein der Tagespresse zeigt sich ein Asylwerber, Hafiz M. aus Syrien, zufrieden: „Ich fühle mich daheim in Österreich. Ich bin schlechte Politik bereits aus Syrien gewohnt. Ich liebe es hier. Die Hitze, die Verzweiflung, hinterhältige Angriffe: das war daheim in Aleppo nicht anders!“

Durch die Umbenennung des Lagers werden nun auch viele Camping-Touristen aus Deutschland und Holland angezogen. Bereits am Vormittag trafen die ersten Wohnwägen in Traiskirchen ein. „Klasse!“, meint Urlauber Kai-Uwe T. aus Hamburg begeistert, als er eine Gegendemo der FPÖ vor dem Lager beobachtet. „Solche wilden Lebewesen hab ich zuletzt auf Safari in Kenia gesehen!“

Bezahlte Anzeige: 10 Minuten nach Start von TrendingTopics.at: Jungjournalist empört, weil er noch keinen Pulitzer-Preis bekommen hat

Weiterlesen: Nach Sommergespräch: ORF zeigt Stronach-Interviews ab sofort mit deutschen Untertiteln

(Sebastian Huber. Foto: Martin Juen)

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


2 Kommentare, 3.5k Shares
2 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Naja, eine gewisse Ähnlichkeit mit Großwildjägern haben die Demonstranten schon…

„Solche wilden Lebewesen hab ich zuletzt auf Safari in Kenia gesehen!“
Ich bezweifle, dass die wilden Lebewesen mit FPÖ Demonsrationen gleichgesetzt werden wollen!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format