e-Card daheim vergessen: Hälfte der Bewerber scheitert am Medizin-Aufnahmetest


ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com

„Haben’s die e-Card dabei?“ An dieser Einstiegsfrage scheiterte heute die Hälfte der Bewerber beim Medizin-Aufnahmetest. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als ihr Glück nächstes Jahr erneut zu probieren.

WIEN – „Dabei hab ich mich monatelang vorbereitet“, ist Annemarie (18) aus Mistelbach enttäuscht. In einem 998 Euro teuren Vorbereitungsseminar hat sie das Einschieben der e-Card ins Lesegerät geübt. Ein Hamburger Mentalcoach trainierte ihr Gedächtnis, Kosten: 7.000 Euro. Dennoch blieb die grüne Karte heute früh zuhause liegen.

Knifflige Testfragen

Alle anderen, die ihre e-Card mithatten, durften den Test dagegen ablegen. „Frage Nr. 1. Hier sehen Sie ein kollabiertes System, das nicht mehr lebensfähig ist, an seine Grenzen gekommen ist, und bald zusammenbricht“, erklärt der Dekan und zeigt schwenkend durch die Räumlichkeiten der Universität Wien. „Was tun Sie?“

„Die kognitiven Fähigkeiten der Bewerber nehmen leider von Jahr zu Jahr ab. Viele der Studenten können wir einfach nicht aufnehmen, weil sie sonst in der Ausbildung von den viel intelligenteren Laborratten überwältigt werden, wir haben insgesamt schon sechs Labore an Ratten auf Kokain verloren“, seufzt Univ. Prof. Dr. Stefan Gamweger.

Große Freude

Geschafft hat den Aufnahmetest bereits jetzt Eugen-Eugen (18) aus Oberoberdöbling, wie Dr. Gamweger verrät: „Gratulation. Ihre lässig über die Schulter geworfene Kaschmirbadehose und ihr Nackentattoo, wo Sie sich all ihre Wertpapierdepotnummern stechen lassen haben, zeigen: Sie haben das Zeug zum Privatarzt!“

Eugen-Eugen legt die Hand auf die kleine Motorhaube seines Porsche e-Scooters und schwört drei Mal den Hippokratischen Eid: „Keine Kassen. Keine Kassen. Nur privat! 140 Euro die Stunde, da werd ich Ihnen ein paar Globuli aufschreiben, bitte, danke, Wiederschaun!“

Ärztemangel

Kritikern zufolge werden jedoch zu wenige Bewerber zugelassen. Experten, die sich seit Jahren mit sehr komplizierten Dingen befassen, befürchten in naher Zukunft einen Ärztemangel: „In der Provinz gibt es jetzt schon zu wenig Landärzte. Wir sollten hier rasch reagieren und kostenlose DVDs von Scrubs aus Hubschraubern abwerfen, damit die Bauern lernen können, wie sie sich selbst behandeln.“

Zukunftsängste

Annemarie aus Mistelbach ist verzweifelt: „Das Medizinstudium war mein Traum. Wie soll es jetzt weitergehen? Mir bleibt nur mehr eine jämmerliche Karriere im Upper Management des Pharmakonzerns meiner Familie.“

Enttäuscht wirft sie ihren Golfschläger auf ihr Dressurpferd „Ibuprofen“. Das Pferd geht durch, stürzt in den Infinity Pool genau auf einen Jetski und überfährt damit Haruto, den japanischen Sushi-Koch der Familie.


29 Kommentare, 2.5k Shares
1500
13 Kommentar Themen
16 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
24 Kommentatoren
neuste älteste top
Nur der Wahnsinn kann den Wahnsinn bekämpfen:

Ein politisches Psychogramm

Kurz:

Ich hab die Haare schön!

Trump:

Maschendrahtzaun in the morning,
Maschendrahtzaun late in the night,
Maschendrahtzaun in the evening,
Maschendrahtzaun makes me feel alright.

Strache:

Dabei ist alles!

May:

Nachts ist es kälter als draußen.

May:

Brex it!
Don’t worry, be sappy.

Fürs „e“ werden diese Geldverträger in Prolitik

& Wirtschaft wohl mal wieder einige hunderttausend €ronen des Volksvermögens in den Sand gesetzt haben?!
Und deine und meine Pension müssen auf 70 angehoben werden.
Solchem Wahlvolk geschieht dies vollkommen zu Recht!

Weitere Fangfrage:

Wie wird der Beginn der e-Card geschrieben?
Bitte kreuzen Sie die richtige Antwort an!

1) äh
2) eh
3) e
oder
4) ä

Hänschenkleingingalleinindieweitewelthinein

Tssss! Wie ihr diesen Typen überschätzt.
Ungeheuerlich ist das!

Der Ex-Kanzler hat’s beim erstenmal

richtig gemacht: æ

Hänschenkleingingalleinindieweitewelthinein

Da gehört mein Posting her!
Aber ich kopier’s nicht runter.

Sie

meinen, er hat das erste Mal etwas richtig gemacht? Oha, und auch das war falsch. Typisch Dumpfbacke K u r z.

Old Shep, Elvis Presley

When I was a lad And old Shep was a pup Over hills and meadows we’d stray Just a boy and his dog We were both full of fun We grew up together that way I remember the time at the old swimmin‘ hold When I would have drowned beyond doubt But old Shep was right there To the rescue he came He jumped in and then pulled me out As the years fast did roll Old Shep he grew old His eyes were fast growing dim And one day the doctor looked at me and said I can do… Mehr »

Red

Words and music by Red Foley
Sung by Elvis Aaron Presley

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format