„Das muss man aushalten“: Chef (33) fängt Kollegin bei Teambuilding nicht auf


Kurz fängt Zadic nicht auf, während sie nach hinten kippt
Parlamentsdirektion/Photo Simonis, BKA/Jakob Glaser, Montage

Schlechte Stimmung bei einem Teambuilding-Seminar in Wien: Der leitende Angestellte Sebastian K. (33) aus Wien fing bei einer Vertrauensübung seine Kollegin nicht auf, sondern ließ sie einfach auf den harten Boden aufprallen. 

WIEN – „Ich weiß, du hast gedacht, ich stehe hinter dir“, lacht K., während seine Kollegin Alma Z. mit schmerzverzerrtem Gesicht von der Yoga-Matte aufsteht. „Aber das muss man aushalten in diesem Geschäft. Auch ich muss beim Teambuilding sehr viel Grausliges ertragen, es hat mich heute sogar wer ge–… “ Seine Stimme versagt. „Es hat mich sogar wer geduzt.“ Drei Cobrabeamte umarmen Sebastian K. und wischen ihm die Tränen ab.

Keine Verurteilungen

Zwei Mitarbeiter setzen sich neben den weinenden Chef und streicheln ihm den Rücken. „Danke, ihr seids so lieb. Ich verzeih der Alma, ich will sie dafür nicht verurteilen, sie ist ja eh schon verurteilt, vom internationalen Kriegsgericht in Den Haag und vom lieben Gott, hab ich gehört.“

Später findet er zum Vorfall klare Worte: „Mir tut sie fast so leid wie ich mir selber. So ein Vorfall darf bei uns keinen Platz haben. Wir werden konsequent gegen solche Stöße vorgehen – egal von welcher Seite sie kommen. Und weil die Alma nach rechts auf die Matte gefallen ist, muss das irgendwo von links gekommen sein“, sagt K. und zeigt auf seinen Stellvertreter Werner K.

Ausgeflippte Schnitzeljagd

Das Teambuilding soll trotz des Zwischenfalls wie geplant fortgesetzt werden. K. springt auf und schreit: „Leute, wer ist ready für eine ausgeflippte Schnitzeljagd mit ausgeflippten Aufgaben?“ K. teilt sein Team in zwei Gruppen ein: „Wir sind die Heiligen und ihr seid’s die Sünder.“

In den nächsten zwei Stunden müssen beide Teams mehrere knifflige Aufgaben lösen: Etwa ein Selfie mit ihrem Chef ergattern, in unter 30 Minuten anonym eine Festplatte schreddern und als Schlussaufgabe eine riesige, mit Sand befüllte Österreichform nach rechts rücken.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


15 Kommentare, 2.2k Shares
1500
12 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
neuste älteste top
Lina Plattner

…es hat mich sogar wer geduzt! 😂

Ja, schlimm!

Schrecklich!

Elli Gu

ist das tatsächlich satire? das ist die realität pur – allerdings äußerst witzig verpackt! :)
spiegelt den egotrip des buben deutlich wider! natürlich auch die gehässige unzuverlässigkeit und läßt somit ahnen, was uns blüht.

Kronenblattl Fake News

Zusammenhalt der neuen Regierung:
„Ich weiß, du hast gedacht, ich stehe hinter dir, hihi“
Wie lange hält der Kitt: 6 Monate?

Ich

fürchte – länger!

Chense

Bis der Bubi glaubt dass er die absolute holen und Notstandsgesetze äääääh den Notstand in Kraft setzen kann…

Der Hals scheint wohl schon vom nötigen

Strick eingeschnürt.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format