„Das ist Irrsinn“: Trump besucht Kleinwalsertal


Trump im Kleinwalsertal
Dragan Tatic/BKA (M)

Trotz seiner Corona-Erkrankung setzt sich US-Präsident Donald Trump über sämtliche Ratschläge seiner Ärzte hinweg und sorgt für Kopfschütteln: Er besuchte gestern überraschend das Kleinwalsertal in Vorarlberg und nahm ein ausgiebiges Bad in der Menge. Ärzte sprechen von „Irrsinn“. 

KLEINWALSERTAL – „Mister President, Mister President, all ze best continue to bless God“, schreit der Trump-Fan Heinz-Christian S., während der US-Präsident in einem schwarzen SUV durch den Ort rollt. Hubschrauber kreisen über dem Tal. Scharfschützen liegen auf dem Kirchenwirt und dem beliebten Lokal „Rosis Inzest Stube“.

Trump steigt aus, die Kleinwalsertaler drängen in seine Richtung, niemand trägt eine Maske. Der Präsident hustet vor Freude mehreren Seniorinnen ins Gesicht, aber die Einheimischen zeigen sich entspannt: „Des passt scho, Mister Trump, wir hom no die Antikörper vom Besuch vom Heiligen Sebastian im Mai“, lacht die autoritäre Greisin Herta, 108, die ihr bestes Jagdgewehr umgeschnallt hat.

Beflaggung

Noch vor dem Besuch ließ der Bürgermeister des Orts wissen: „Die Verantwortlichen freuen sich über eine Beflaggung der Häuserfassaden, Bekundungen entlang der Walserstraße, Umarmungen und Küsse sowie Orgien mit dem hohen Gast, lasst uns alle anstoßen, Ex oder Oaschloch!“ Eine regionale Hausärztin ist fassungslos: „Das ist Irrsinn! Irrsinnig geil! Der Trump, bei uns! Wow! Zuerst der Sebastian, dann auch noch der Donald, jetzt kann ich glücklich sterben in circa zwei Wochen.“

Signalwirkung

Trump lächelt tapfer und unterdrückt seinen Hustenreiz. Der POTUS lässt sich von Covid-19 nicht unterkriegen. Sein Leibarzt Sean Conley gibt den Medien ein Update über den Fortschritt der Behandlung: „Der Präsident weist irre Wahnvorstellungen, Sauerstoffmangel und schwere kognitive Einschränkungen auf. Man kann also sagen, sein Zustand normalisiert sich.“

Trotz Erkrankung stehen für Trump noch weitere Besuche auf der Tagesordnung. Heute Abend schließt er gemeinsam mit Gernot Blümel in Wien einen Kebabstand in Ottakring. „Es ist schön zu sehen, dass Österreich im Kampf gegen den internationalen Terrorismus an unserer Seite steht. Mister Flower, very good guy. Not like Hisbollah Hebein or Lazy Ludwig.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


14 Kommentare, 2.6k Shares
14 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Kleinwalsertal is a real forest!

But without Kastanien!!

So we Austrians are förster

Haben die extra für Trump das Kleine Walsertal abgeholzt, damit Trump mit seinem SUV durchkommt? Nicht, daß ein Baum neben ihm explodiert.

Es wäre schade un den wertvollen 🌲

Mister Flower… 😁😁😂

Und erst „Hisbollah Hebein or Lazy Ludwig“

Bin fast vom Sessel gflogen vor lachen ^^

Trump denkt er ist hart, aber sie ist Herta.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format