Dank 500 Euro Klimabonus: Mateschitz kann seine Formel-1-Autos wieder volltanken


Mateschitz winkt mit 500-Euro-Schein
Kamran Jebreili, EXPA / APA / picturedesk.com (M)

Der Milliardär Didi Mateschitz kann aufatmen. Die Inflation traf ihn hart, doch der Klimabonus über 500 Euro ist heute endlich auch auf seinem Konto eingelangt. Jetzt kann der Red-Bull-Eigentümer wieder Sprit für seine Formel-1-Autos kaufen. 

FUSCHL AM SEE – 12 Uhr, der Milliardär Didi Mateschitz räkelt sich in seiner Red-Bull-Bettwäsche. Das vibrierende Emporia-Seniorenhandy reißt ihn aus dem wohlverdienten Mittagsschlaf. „Oh, die Netbanking-App.“ 

Mateschitz setzt sich verdutzt seine Lesebrille auf: „Klimabonus? Zeit war’s! Wie sagen wir in Salzburg: Frag ned, was du für das Klima tun kannst, frag, was das Klima für dich tun kann.“ Er steht auf, öffnet eine Dose Red Bull, leert den Inhalt aus dem Fenster, zerknüllt die Dose und wirft diese nach. „Manchmal muss man der Natur zeigen, wer der Chef im Hause Erde ist.“

Der findige Milliardär leidet seit Monaten unter der Inflation. „Ich muss auch schon überall den Montblanc-Sparstift ansetzen. Eigentlich wollte ich heuer ganz normal wie jedes Jahr vier rechtsradikale Medien mit bizarren Namen gründen, aber das wird nix. Ich muss jetzt sogar beim Wegscheider einsparen, der Moderator kann bleiben, aber dieser hölzerne Kasperl muss weg“, seufzt Mateschitz und meldet Ferdinand Wegscheider beim AMS an.

Großzügig

500 Euro, damit gehen sich stolze zweieinhalb Liter Formel-1-Kraftstoff aus. Mateschitz ruft seinen Fahrer Max Verstappen an: „Maxl! Starte den Motor, die nächsten zwei Trainingsrunden gehen auf mich. Aber nicht gleich alles verprassen! Happy Birthday! Und fahr vielleicht statt 300 km/h nur 295, wegen dem Klima.“ Verstappen kann sein Glück nicht fassen: „Yes Daddy – äh, Didi! Das ist so ein großzügiges Geschenk!“, ruft er ins Telefon. 

Förderung mit Gießkanne

Den Klimabonus in die Formel 1 investieren, ist das nachhaltig? „Ganz klar, ja Ja JA!“, erklärt Umweltministerin Leonore Gewessler in ihrem auf minus 19 Grad klimatisierten Büro. „Die Autos fahren in der Steiermark im Kreis, der Lärm vertreibt die Rehe und Wildschweine, die die ganzen Obstplantagen anknabbern, eine Win-win-Situation für die Natur und der erste Punkt unserer Mission 11!“ 

Intervention

Einstweilen wird es Mittag. Nervös starrt Mateschitz auf sein Handy, doch der nächste Klimabonus will nicht ankommen. Er ruft direkt im Klimaministerium an: „Ja hallo? Didi hier. Bitte noch einen Klimabonus überweisen, ich brauch so ein Sorglos-Abo bitte, ich hab hier noch ein paar Flieger, die ich für die Red Bull AirPower auftanken muss! Danke.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


8 Kommentare, 1.4k Shares
8 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Wieso nicht mit Red Bull die Flieger auftanken, das verleiht doch Flügel? Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Ich vermute die ersten 13 Flieger wo sie probiert haben ob die auf Red Bull fliegen hatten leider ein kleines Problem… aber am Sprit kanns nicht liegen, da ist ja keiner drin !

Würden nicht so viele dieses Zeug saufen dann gäbe es nicht so viel Geld für Umweltzerstörung durch deppert im Kreis fahren.

auf die Milliardengewinne, die einer wie Mateschitz macht, würden auch helfen. Vernünftig wären so hohe Steuersätze auf Gewinne, dass niemand superreich werden kann.

Es gehören sowieso die ausgeschütteten, nicht ins Unternehmen reinvestierten Gewinne besteuert statt der Eigenkapitalreserven der Unternehmen (wie mit der KöSt praktiziert). Diese dämliche Regelung haben sicher die Banken durchgesetzt, um sich weitere Unternehmen unter den Nagel reißen zu können.

Schon wär’s, wenn ein Formel -1- Auto mit zweieinhalb Liter vollgetankt wäre! Fünf Halbe sind gerade recht, um einen Standard-Alkolenker abzufüllen, bevor er sich auf den Weg macht! Das geht sich mit 500€ allerdings mehrmals aus!

Das ist eh klar vorher bekommen die Politiker, Beamten die Reichen die Asylbewerber und zum Schluss so wie ich die Arbeiter die was die ganzen Steuern einzahlen so genannt der letzte Dreck Österreichs das Geld aufs Konto überwisen

Genauso ist es

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format