„Da wollte jemand Armen helfen!!“: Hartinger-Klein legt „Licht ins Dunkel“ Telefon entsetzt auf


Regina Aigner/BKA, Montage

Aufregung herrschte heute bei der großen ORF-Benefizgala zu Gunsten von „Licht ins Dunkel“. Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) musste entsetzt ein Gespräch beenden, da am anderen Ende der Leitung jemand für die Schwächsten der Gesellschaft spenden wollte.

WIEN – Böse Weihnachtsüberraschung für Beate Hartinger-Klein. Die FPÖ-Ministerin absolvierte heute Vormittag ihren Dienst am Spendentelefon, als ein offensichtlich verwirrter Zuseher 30 Euro für eine Notschlafstelle spenden wollte.

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

„Ich hab ihn sofort gefragt, ob er das ernst meint“, erklärt Hartinger-Klein blass am Boden liegend, während zwei ORF-Mitarbeiter ihr mit großen Lebkuchenherzen Luft ins Gesicht wedeln.

Überzeugungsversuche gescheitert

Nur langsam weicht der Schock aus dem Gesicht des „besten Weihnachtsgrinches der zweiten Republik“, wie Parteichef Strache seine Kollegin liebevoll nennt. „Ich hab dem Anrufer gesagt, für Behinderte hamma nix“, erzählt Hartinger-Klein.

„Aber er kann gerne für eine von mir zertifizierte Organisation spenden wie zum Beispiel die ‚Raucher ohne Grenzen‘ oder ‚Amnesty Extremely National‘.“

Falsche Gala

Wie inzwischen bekannt wurde, handelte es sich bei dem Einsatz der FPÖ-Ministerin bei „Licht ins Dunkel“ um eine peinliche Verwechslung. „Unsere Beate war ursprünglich für eine andere Gala vorgesehen“, erklärt Strache, der plötzlich in der Tagespresse-Redaktion hinter dem Christbaum hervorspringt. „Sie hätte in Währing beim Centimeter sein sollen, im FPÖ-TV-Studio.“ Dort findet zu Weihnachten wie immer die Gala „Ficht ins Dunkel“ statt, bei der für vom Schmiss entstellte Burschenschafter gesammelt wird.


20 Kommentare, 7.9k Shares
1500
11 Kommentar Themen
9 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
19 Kommentatoren
neuste älteste top
Xela

Ach wäre es nur nicht so vorstellbar….

Frohe Weihnachten dem Team & den Lesern der Tagespresse!

lachwurzn

Ich persönlich halte die Solzialministerin für eine äußerst vorausschauende Politikerin: egal, wo sie ist – sie hat stets ein transportables Fettnäpfchen mit dabei.

Sozifresser

Recht hast du!!! Genosse Stalin war auch deiner Meinung! Andersdenkende, vor allem wenn sie in der Mehrheit sind und recht haben, gehören abgemurkst oder zumindest eingeknastet! Freundschaft!!!

Der Teufel hat

auch solche Augenbrauen.

Hans Clarin

Nur, dass der Teufel schöner ist.

P. Kleinrat

Und vor allem nützlicher fürs Gemeinwesen!

Verdammt, dass ist der realste

Artikel seit langem.
Nur die oberdreckige ÖVP wurde vergessen. Klar: solch arge Kategorie muss erst noch erfunden werden!

Sowas kann bestenfalls ein zweiter

Hitler wieder erfinden.

Verdammt, das ist der realste

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format