Corona: Kuchl testet experimentelle Behandlung „Bist heiratst is wieder guat“


Freudiger Arzt vor Kuchl Ortsschild
BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com, Depositphotos (M)

Wegen steigender Corona-Zahlen steht die Salzburger Gemeinde Kuchl ab Samstag Mitternacht unter Quarantäne. Doch Teile der Bevölkerung nehmen das Virus auch weiterhin nicht ernst. Sie wollen eine bisher nicht getestete Behandlung anwenden: „Bist heiratst is wieder guat“. Experten sind skeptisch.

KUCHL – „Abstand halten, Masken tragen, Rücksicht nehmen: das ist demokratiefeindlich“, sagt der örtliche Arzt, Heiler, Notar, Anwalt, Lehrer, Priester, Homöopath, ÖVP-Gemeinderat und SPÖ-Gemeinderat Gerhard Müller.

Sein Ansatz: Mithilfe von Fake News wird das Gehirn immunisiert, sodass sich eine körpereigene Resistenz gegen Fakten bildet. Er empfiehlt Patienten: „Dreimal täglich nach dem Essen tindern, einmal pro Woche zum Line-Dance-Club, bis November solltest ein Dirndl gefunden haben und bis du die heiratsts, is wieder guat, oder tot, da gehen die Meinungen auseinander.“

Bevölkerung gefasst

Dass Kuchl wegen der Corona-Quarantäne nun von der Außenwelt abgeschnitten ist, sehen die Einheimischen selbst zwiespältig. „Das is alles Lüge, es gibt keine sogenannte ‚Außenwelt‘“, schreit der 47-jährige Hafnerbauer. „Wo soll das sein? Da hinten is der Müllerbauer, dort drüben is der Maierbauer und da is der Müllermaierbauer, der hat übrigens am meisten Hektar von alle der Hundling der, und dahinter is die Ortstafel, dann is es aus.“

Behörden verzweifelt

Die Behörden verzweifeln an der Ignoranz der Einheimischen, die seit Wochen keine Schutzmasken tragen und sich erst am vergangenen Sonntag beim Schlagerfest mit Michael Wendler dicht aneinander quetschten. „Wir haben schon alles probiert, sogar unser Ass im Ärmel: Der Bevölkerung sagen, dass das Virus schlimmer ist als die Flüchtlinge. Aber nicht einmal das hilft mehr“, so der Bürgermeister. „Wir hoffen jetzt auf ein Wunder: einen Besuch von Sebastian Kurz. Oder wenigstens eine Panik-Pressekonferenz, die für Todesangst sorgt.“

Stillstand

Das öffentliche Leben in der Gemeinde steht still. Die für heute geplante Menschenkette unter dem Motto „Hand in Hand gegen die Realität“ steht dem Vernehmen nach vor der Absage. Sogar die FPÖ kündigte an, mit ihrem Gangbang-Bus nicht in Kuchl halten zu wollen.

Sollte die Behandlung „Bist heiratst is wieder guat“ nicht helfen, soll auf das Alternativmedikament „A Indianer kennt kan Schmerz“ zurückgegriffen werden. Die massiven psychischen Folgen des Lockdowns werden in Kuchl derzeit mit der bewährten Methode „Totschweigen“ behandelt. „Wenn das nix hilft, dann setzen wir auf ‚Zamreißen‘“, so der Dorfpsychologe und Kirchenwirt Ferdinand Schlupfinger, der gerade an einem Impfstoff aus Turbopunsch forscht.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


21 Kommentare, 2.1k Shares
21 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

„Wir hoffen jetzt auf ein Wunder: einen Besuch von Sebastian Kurz.

Das hat bereits im kleinen Walsertal toll funktioniert!

Aberglaube dass war der heilige Coronavirus selber.

Stimmt. Und der berühmte Wunderheiler Sebastian K. wird in Kuchl das Virus schwuppdiwupp wegintrigieren, das kann er ja perfekt.

Man könnte auch einfach auf die zuständigkeit des körpereigenen Immunsystems verweisen. Spart Zeit, Geld und Nerven. Also net bei uns kleinen.

„Mithilfe von Fake News wir das Gehirn immunisiert, sodass sich eine körpereigene Resilienz gegen Fakten entwickelt.“😂👌 So super, danke!

Politikervirus das Gehirnzällen befällt. Antivirus Wahrheit gefragt. Aber mal ehrlich, wenn man die eigene Firewall nicht aufbaut, braucht man sich nicht wundern wenn auch mal wer rein spaziert. Einfach ein Löffelchen Wahrheit am Morgen und Ziegelstein um Ziegelstein steht die Partie. Mit Liebe zusammenspachteln vertig. Mit Maß und Ziel noch ein Dach gemacht, das wäre doch gelacht.

Hat schon jemand an Homöopathie gedacht? 5 Viren auf 3000000 ml Eigenurin, im 3/4 Takt linksdrehend schütteln, fertig. Warum immer alles so kompliziert?

Da hab ich auch schon von Potenteren methoden gehört. Knoblauch, der soll u.A. auch gut für die Potenz sein und den Blutdruck senken.

Guter Ansatz, aber das Rezept ist leider wenig praxistauglich… 3000L Eigenurin zusammenzubringen, bei einer Produktionsquote von 2L pro Tag, nach Tuning mit 4L Bier vielleicht auf 6L verdreifachbar, ….

Unsere Politiker haben genug davon. Sollen die doch zusammenlegen im gemeinnützigen Sinne. Da ist auch die politische Farbe wenig praxisrelevant.

Das ist ja verhältnismäßig gemeint. Bei zB 3 Viren brauchst du nur noch 1800000 ml Eigenurin. Und statt im 3/4 Takt musst du dann natürlich im 9/20 Takt schütteln.

Cave Wasservergiftung!

….“Hand in Hand gegen die Realität“ – nennt man das nicht auch „faktenrobust“…?

Ausgeprägte Beratungsresistenz, im Volksmund auch Dummheit gennant ev. ?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format