Bundesheer startet „Bierdosen Challenge“ um Geld für Eurofighter zu sammeln


Bundesheer Eurofighter

Alles für den guten Zweck: Angelehnt an die „Ice Bucket Challenge“, die momentan auf Facebook kursiert, startete das österreichische Bundesheer heute mit der „Bierdosen Challenge“. Nominierte Personen können sich entweder dabei filmen wie sie sich mit einer Dose Bier übergießen, oder aber 1.230 Euro für eine Flugminute der Eurofighter spenden. Auch beides ist möglich.

„Dass Bier viele Probleme löst ist im Bundesheer schon lange bekannt. Mit dieser Idee vereinen wir dieses Fachwissen mit einem aktuellen Internet-Trend“, frohlockte Verteidigungsminister Klug auf einer Pressekonferenz. „Das wird ein Spaß.“ Bei der Wahl des Bieres sind keine Grenzen gesetzt. Lediglich bierähnliche Getränke wie Heineken oder Fosters zählen nicht.

Die Einhaltung dieser Regeln wird durch die Militärpolizei in Zusammenarbeit mit dem Heeresnachrichtendienst sichergestellt. Dieser verfolgt die Nominierungen auf Facebook nach und schlägt bei Verstößen Alarm.

Auf einer Pressekonferenz hob Verteidigungsminister Klug den karitativen Hintergedanken der Aktion hervor: „Nur so können die Eurofighter weiterhin verdächtige Flugzeuge einholen und sie durch wildes Winken zur Landung auffordern.“

Sollten diese der Aufforderung nicht nachkommen, so droht ihnen eine weitere Wink-Aufforderung. Zu einer dritten Aufforderung mussten die Eurofighter-Piloten bisher jedoch noch nie greifen, da bis dato jedes verdächtige Flugzeug den österreichischen Luftraum zu diesem Zeitpunkt wieder verlassen hatte.

Unterdessen wurde der sonst strikt abstinente ORF-Moderator Armin Wolf dabei beobachtet, wie er im Billa eine Dose Schwechater erwarb. Auf Anfrage bestätigte er, „bereit sein zu wollen wenn es so weit ist“, und dass seine professionelle Tätigkeit dies erfordere.

(Foto: Bundesheer)


16 Kommentare, 8.8k Shares
1500
9 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
11 Kommentatoren
neuste älteste top
Helmut

Dosenbier beim Bundesheer? So weit ist es also schon …

Zu meiner Zeit gabs den Fasslabend!

Hans

Auch ein 50 Liter Alu-Bierfass ist nur eine etwas größere Dose …

Die Dose:

Aber groß ist sie nicht.

Mond

Nach neuesten Outsider-Informationen wird der ORF zusammen mit dem Goldhaubenverein die Aktion Bundesherr in Not starten. Es wird schon jetzt ersucht tatkräftig für diese Hilfe zu spenden. Auch Kirchennahe Organisationen bitten wie üblich um tatkräftige Unterstützung, und es wird nochmals betont wie wichtig das funktionieren des Bundesheers ist, waren es doch kirchennahe Organisationen die sehr aktiv und auch erfolgreich um die Beibehaltung der Wehrpflichten kämpften. Auch werden die Zivildiener daran erinnert das es nur dank der kirchennahen Organisation überhaupt den sehr ehrenwerten Dienst am Volk und dem Staat möglcih ist, aus den großzügigen Tagessätzen wird daher erwartet das jeder Zivildiener… Mehr »

Belinda

danke Mond für die Darlegung der wahren Zusammenhänge und Hintergründe.

Anonym

Baumgartner?

Joachim

Wieder mal ein genialer Artikel, ganz großes Kino :)

Reinhard

Ich hab beim Bundesheer schon Biernominiert, da war der Klug-na noch bei der Arbeiterkammer!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format