Brauchen dringend Erfolgserlebnis: USA marschieren in Minimundus ein


Fallschirmspringer über Minimundus

Nach dem Fiasko in Afghanistan brauchen die USA dringend einen Erfolg. Auf Anraten seiner Generäle befahl US-Präsident Joe Biden daher in der Nacht einen Einmarsch in Minimundus. Ein fataler Fehler.

KLAGENFURT/WASHINGTON D.C. – Vietnam, Irak und jetzt Afghanistan: Irgendwie haben die USA mit Kriegen kein Glück. Überhastet und quasi über Nacht ist die US-Armee nun aus Kabul abgezogen und hat dabei ein Billy Regal, vier Liter Milch im Kühlschrank und 140.000 radikale Taliban-Kämpfer vergessen.

Traurig löffelt US-Präsident Joe Biden einen großen Becher Ben & Jerry’s Salted Caramel Freedom Eis und jammert: „Sind es wir, oder sind es doch die anderen? Was machen wir falsch? Ich hasse Imperialismus, ich lass mich nie wieder mit so einer orientalischen Nation auf einen 7300-Night-Stand ein.“

Neuer Lebensmut

Doch nach einem kurzen Durchhänger wird der US-Präsident wieder von Lebensmut erfüllt. Er springt auf und lässt sein Eis fallen. „Ich habe die Lösung!“ Eine neue Invasion soll her, um das schale Gefühl der Alten zu übertünchen. „Irgendwas Schnelles, Zwangloses!“ Biden dreht den Globus und stoppt ihn mit dem Finger. „Liechtenstein? Fuck no, ich verbrenn mir sicher nicht die Finger. Noch eine Runde… Minimundus? Hm, klingt interessant, warum nicht?“ 

„Unsere Satellitenbilder lassen große Mengen Öl vermuten“, erklärt eine CIA-Analystin und zeigt Fotos der Fritteusen in der Snackbude von Minimundus. „Außerdem haben wir Hinweise, dass die dort bereits wichtige Teile unserer Nation besetzt und an sich gerissen haben.“ Fassungslos starrt Biden auf ein Foto der Minimundus-Freiheitsstatue. Die Entscheidung ist gefallen. Grafiker des Pentagons werden angewiesen, Fotos von Massenvernichtungswaffen vor dem Klagenfurter Lindwurm zu photoshoppen.

Einmarsch

Minimundus, 10:37 Uhr Ortszeit. „Olta, wos is dos do am Himmel? Da Jörgl is zurück!“, schreit der Kärtner Mini-Eiffelturm-Lackierer Moritz Strobl und zeigt auf einen F22-Raptor-Kampfjet, der eine Präszisionsbombe abfeuert und ihm eine Kasnudl zwischen den Zähnen rausschießt.

Biden verfolgt den Luftschlag im Situation Room. Er reibt sich die Hände. Es schaut gut aus für die USA. Sie haben Minimundus überrollt und eingenommen. „Jetzt geht es nur noch darum, Frieden und Demokratie zu verbreiten und eine stabile Regierung zu installieren, was reine Formsache sein dürfte“, lächelt Biden.

Doch dann der Rückschlag. Die Demokratie ist hier in Kärnten noch völlig neu, das System instabil. Die siegessicheren USA werden von BZÖ-Extremisten, den sogenannten Minimudschahedin, aus dem Hinterhalt attackiert. „Olta, do is nu so a bamstiger Ami, den werd ma abschasseln und abkragln!“ Beharrlich erobern die Minimudschahedin, die auf klapprigen Motorrädern und in verbeulten VW Phaetons unterwegs sind, Meter um Meter zurück.

Neuer Einfall

Es ist drei Uhr früh. 40.000 US-Soldaten haben ihr Leben verloren, doch die Fritteuse in Minimundus läuft immer noch auf Hochtouren. „Ösdareich, Ösdareich, Minimundus, Minumundus“, brüllen die siegreichen Schergen. Biden sitzt niedergeschlagen im Oval Office, nippt ratlos an seinem Kaffee. 

An Schlaf ist für Sleepy Joe nicht zu denken. „Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin…“, liest er von seiner Kaffeetasse ab. Er überlegt kurz, lässt die Aussage einsinken. „Moment… das ist es, ich habe die Idee. General, wo geht derzeit absolut keiner hin? Afghanistan? Ok, passt, wir marschieren in Afghanistan ein, let’s go!“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


14 Kommentare, 1.9k Shares
14 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

Selten so gelacht!!! „Billy Regal… 4 Liter Milch im Kühlschrank… und 140.000 radikale Taliban-Kämpfer vergessen“
Ich werd nicht mehr….

Kaum schaut man ein paar Stunden NICHT in die Tagespresse, ist man schon nicht mehr auf dem Laufenden!
Unfassbar was sich keine vier Kilometer von meinem Wohnhaus ereignet hat, Weltgeschichte! Den verbeulten Phaeton hab‘ ich noch mit zusammengebissenen Zähnen ertragen, aber beim Kasnudl bin ich in lautes und unkontrollierbares Schluchzen ausgebrochen und konnte gar nicht mehr weiterlesen!

Bearbeitet von klarinettnmuckl

die Minimudschahedin . . .
i brich nieda

Der Artikel des Monats!
Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!
(Oder: Ein Hoch auf die Tagespresse.)

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format