„Bin eh korrupt und vergesslich“: Blümel bietet Pensionist an, Klage für 100 Euro zu vergessen


Blümel lächelt verschmitzt
Jeff Mangione / KURIER / picturedesk.com

4.200 Euro Geldstrafe: So lautet das Urteil gegen einen Wiener Pensionisten, der Gernot Blümel auf Twitter unterstellte, er sei „korrupt oder vergesslich“. Doch jetzt zeigt sich der Finanzminister kompromissbereit und unterbreitet dem Senioren ein Angebot: Für 100 Euro sei Blümel bereit, den Vorfall zu vergessen.

WIEN – Der geklagte Pensionist staunte nicht schlecht, als er die Twitter Nachricht von Gernot Blümel persönlich im Postfach hatte. „nimm mir den prozess nicht übel, war nix persönliches, just business. machma 100 eur und ich vergess die gschicht? deal or no deal?“

Wie das Geld übergeben werden soll? „hab keinen iban, bitte im park ausschau halten nach türkisem kinderwagen und in kleinen scheinen reinlegen, aber leise sein, nicht den laptop aufwecken!!!“

Quid pro quo

Wir treffen Blümel um 2 Uhr früh im Hinterzimmer des Unterwelt-Lokals Zum Schwarzen Kameel. „Ich muss mir nicht alles gefallen lassen… ohne Gegenleistung. Jeder hat seinen Preis“, lächelt Blümel geheimnisvoll und hält uns die Preisliste der ÖVP-Politiker hin, die in der Speisekarte des Lokals als Flyer aufliegt.

Er bläst Zigarrenrauch in die Luft, als die Tagespresse ihn mit seiner Twitter-Nachricht konfrontiert. „Ein grünes Scheinchen lässt meine Hirnzellen schnell nachlässig werden und gewisse Erinnerungen magisch verschwinden… Capisci?“

Notfall

Blümels zehnköpfiges Anwaltsteam stürmt ins Lokal. „Herr Finanzminister, ein Notfall!“ Sie legen ihm einen ausgedruckten Tweet vor. Blümel schlägt die Hände theatralisch über dem Kopf zusammen. „Oje… das wird teuer. Ein Serientäter! Spricht mich der werte Herr Wutopa auf Twitter doch ohne vollen Titel Magister Ing. Freischwimmer Computerführerscheinbesitzer Blümel an. Majestätsbeleidigung!“

Er nickt seinem Anwaltsteam zu, sie wissen Bescheid, packen die Nunchucks und Schlagringe ein und machen sich auf den Weg. „Lasst es wie einen Unfall aussehen“, ruft Blümel hinterher.

Signal an Pensionisten

Warum klagt der Minister einen Senioren? Politologe Peter Filzmaier analysiert: „Die ÖVP sendet an Pensionisten ein deutliches Signal: Wir kriegen euer Geld schon irgendwie. Entweder freiwillig via Spende, oder auf dem Rechtsweg.“ Die geplante Erhöhung der Pensionen sei nur Kosmetik. „Was nützt es dem Opa aus Zwettl, wenn er 3% mehr Pension kriegt, diese aber zu 30% von den Prozesskosten aufgefressen werden?“

Happy End

Zwischen Blümel und dem Pensionisten kommt es endlich zu einer persönlichen Aussprache im Seniorencafé Dementia. „Ich bin der Gernot“, sagt Blümel und reicht ihm die Hand. Bevor der Pensionist antworten kann, stellt sich der Finanzminister noch einmal vor. „Hast du das Handy dabei?“ Der Pensionist nickt und schiebt ein Seniorenhandy über den Glastisch. „Das ist noch genau einen Hunderter wert.“

Mit vor Erregung zitternden Fingern streicht Blümel über das Display und die riesigen Tasten. Es ist sein erstes neues Handy, seitdem sein altes von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt wurde. Er lässt es in seiner Hosentasche verschwinden. Mit feuchten Augen flüstert Blümel: „Danke. Ich bin übrigens der Gernot. Hast du das Handy dabei?“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


19 Kommentare, 1.1k Shares
19 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

🤣😂🤣😂

Dieses Urteil wurde als Abschreckung für alle Afghanen gefällt, die aus Angst vor den Taliban nach Österreich wollen.

Bitte passt auf liebes Tagespresseteam! Ihr rückt unseren Gernull da in ein Licht, das ich mit diversen Männerbünden in Süditalien in Verbindung bringen könnte: Familie?

Selbst das mit den Männerbünden stimmt nicht mehr 100%ig. Neulich ist eine Patin als Wiederholungstäterin wieder eingelocht worden.

So lustig kann Hass im Netz sein, wenns nur den trifft den eh alle hauen…

Tja, so ist nun mal das Leben: Watschen für die Watscheng’sichter. Der ganz normale Lauf der Natur…

PS: Wie sieht denn Ihr Konterfei so aus, auf -25 DIN (und fallend) nach Daguerreotypie-Norm?

Buähhhhhq heul jammer Arme(r) Humorlo(o)se(r)

Bearbeitet von Otc

Das nennt man Satire

Gernull, bist’s du?

Die vergessene Null bei der Tagespresse? Ist das jetzt eine vom Schmähhammer und/oder der Airbus-wird-mich-noch-kennenlernen-Schachtel angeleierte Operation à la „Feind hört mit!“?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format