Bevor sie ins Wasser dürfen: Deutsche Touristen müssen 14 Tage in Kabine bleiben


Julia Stix / Verlagsgruppe News / picturedesk.com, Montage

Die Regierung überlegt, die Grenze für deutsche Touristen zu öffnen. Klarerweise unter strengen Bedingungen: bevor sie ihre Füße in heimische Gewässer stecken dürfen, müssen sie 14 Tage in einer Badekabine in Quarantäne verbringen.

WIEN – „Wir freuen uns, Sie im Sommer wieder bei uns begrüßen zu dürfen, wir haben Sie bereits vermisst“, erklärt Tourismusministerin Elisabeth Köstinger in einer berührenden Rede an die Geldscheine in den Taschen aller Deutschen. 


  • Aussage eines Niederösterreichers mir gegenüber(deutsch) über den möglichen Sieger eines Sportwettbewerbes“Dös is mer wurscht, wenn’s ka Deitscher is!“
    Das zur Liebe zum Menschen(Geld)des Nachbarlandes!!!

  • Ich hab auch alle sooo gern. Hoffentlich kommen sie bald mit ihren Sandalen und weißen Socken. Das Gastgewerbe hat schon die Speisekarten umgeschrieben auf Schnitzel mit Tunke und Wiener Würstchen.

    • Arrogant, selbstgefällig, überheblich und rückständig sind sie längst wie die Deutschen.
      Bist du schon mal in Seoul in ein Samsungwerk gegangen? In Taiwan in eine der für Intel etc. produzierenden Semiconductorfabriken?

      Oh, Gott!

      Da kämest du dir vor wie in einem Raumschiff. Sowas gibt es in ganz Europa nicht einmal annähernd. Zulieferteile kommen mittels Drohnenfracht an deinen Arbeitstisch … Und im superalten, superüberholten und suprarückständigen Europa, wo D noch zu den moderneren Staaten zählt, da gibt es noch nicht einmal, richtiger: kaum, per Bodenleitung geleitete Transportwägelchen. Und wer sie hat, glaubt schon wieder an den eigenen Fortschritt, der aber erschreckend rückständig ist.

      Bis wir uns zu Tode ignoriert haben werden allesamt.
      Sogar Intel etc. lässt schon fremdproduzieren, weil diese, ach, so üblen Chinesen, hehe, Produkte anfertigen können, die Intel (mittlerweile) nicht (mehr) ansatzweise zustande bringt.

      So unterscheiden sich selbstverherrlichende Selbstbilder von der Realität.

  • hat ein deutscher, sogenannter Einzelhandelsexperte in n.tv erklärt, dass die Leute Angst vor der Zukunft hätten und deshalb keine größeren Einkäufe mehr tätigen. Und: „Dieser Wahnsinn muss aufgebrochen werden!“ Ja? Will er die Prolitikster dazu überreden Konsumpflicht einzuführen? Gar zuteilen, wohin dein Gehalt für das von dir (meistens für andere, die, die dadurch reich werden, äh, sich so an deinem Lohn bereichern) Erarbeitete gehen soll. Soll es gleich an Aldi, Liedl und Klo überwiesen werden, auf ALLE Geschäfte in Anteilen aufgeteilt werden; Planwirtschaft neu und extrem sozusagen?

    :-) Ein Gesetz gegen Lobbyisten muss her! Ein freches Krätzel ist das. Dagegen ist die Kabinensatire regelrecht als einfach einzustufen.

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format