Beim Versuch, Tirolerisch zu lernen: C-3PO verlernt alle 6 Millionen Sprachen


Der bekannte Roboter C-3PO kämpft mit einem Schicksalsschlag: Er verlernte alle seine 6 Millionen Fremdsprachen. Ursache ist offenbar ein schwerer Festplattenfehler, ausgelöst durch den Versuch, Tirolerisch zu erlernen.

TATOOINE – Eigentlich hätte es Sprache Nummer 6.000.001 für den Star-Wars-Darsteller werden sollen, der bisher jede noch so bizarre Aliensprache meistern konnte. Doch die Entscheidung, den Dialekt des abgeschiedenen Bergvolks der Tiroler zu erlernen, erwies sich für das System des Sprachengenies C-3PO als fatal.

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

Der IT-Techniker Thomas Falkner erklärt der Tagespresse: „Die linguistischen Strukturen der Tiroler wirken sich auf eine Festplatte aus wie Phosphorsäure. Um etwa das Vokabel ‚Kaspressknedl‘ abzuspeichern, müssen zwölf andere gelöscht werden.“

Schwierige Diagnose

„Wir haben zuerst gedacht, er hat einen Schlaganfall. Aber er hat offenbar einfach nur Tirolerisch geredet“, sagt die behandelnde Ärztin Dr. Andrea Rossmaier, die auch schon Patienten behandelte, die Vorarlbergerisch oder das Meidlinger L erlernen wollten.

Seit Tagen liegt C-3PO in einer Art Wachkoma auf einem Spitalsbett. Wie im Wahn wiederholt er immer wieder: „Griaß enk, i bins, da C-3PO, wos kun i für di tuan? Isch des bärig do, tamisch, aschling, fischling, lunzn, losn!“

In den Weiten der Galaxie ist C-3PO mit seinen Tiroler Kenntnissen verloren. Kein bekannter lebender Organismus außerhalb Tirols beherrscht den Dialekt. Damit der Roboter zumindest beim Goldenen Dachl arbeiten kann, versucht ein Mitarbeiter des AMS Imst derzeit, C-3PO in einer Umschulung zum zertifizierten Dachziegel unterzubringen.

Happy End

Um C-3PO aufzumuntern, hat das Ärzteteam um Dr. Rossmaier eine Überraschung eingefädelt. Die Tür geht auf, DJ Ötzi kommt herein, breitet die Arme aus und schreit in einer abstrusen Aliensprache: „Tamisch, aschling, fischling, lunzn, losn!“ Die beiden fallen sich in die Arme.


16 Kommentare, 7.5k Shares
1500
7 Kommentar Themen
9 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
14 Kommentatoren
neuste älteste top
alfred E. neumann

muaß net unbedingt das tirolerische an sich gewesen sein.
„schwere festplattenfehler“ können auch durch schreddern entstehen…

Bataillonsfähnrich Sepp Unterwurzer, Hinterobersto

Schreddan desch duan nua dia auf Wian, mir ham de Schitzn fir inseren Datenschutz. De Datenschitzn sozusogn, de schiasn de Biats und Beits das es nua so krocht.

Alexander G.

Hahahahah

nennt mich ishmael

ich hoffe er hat auch
„verschteat der net daitsch?“
noch im speicher untergebracht.

Krueml

tirolerisch is NET
deitsch, bisch deppat 😁

Kaspressknedl?

Wenn der schon bei Kaspressknedl KO geht … wie will er dann Schpeckkkknedl schaffen?
Oder „Der Pfarrer von Bschlabs hat z’Pfingst des Speckbsteck z’spät bstellt“.

BillyTale

Bischt a Tirola bischt a Mensch, bischt ka Tirola

witzknedl

Woher nimmsch du des „t“? Bei ins hoaßt des „bisch“

Andreas Hofer

Anderes Tal

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format