Begeistert von Star Wars: Bundesheer kauft bei Mensdorff-Pouilly 1 Million Laserschwerter


Artikelfoto: Klug mit Laserschwert

Das Star-Wars-Fieber hat Österreich im Griff und erfasst nun auch das Bundesheer. Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) kĂŒndigte heute den Kauf von 1 Million Laserschwertern an, um damit das Bundesheer zu modernisieren.

Als gĂŒnstigster und einziger Anbieter entpuppte sich bei der Ausschreibung zufĂ€lligerweise Graf Mensdorff-Pouilly, der dem Bundesheer einst auch die preiswerten Eurofighter verkaufte.

Star Wars als Inspiration
„Ich hob gesehen, wie die in dem Film mit den Schwertern herumtun, und hob ma gedacht: bist deppert, des warat doch was fĂŒr unsere Soldatna“, begrĂŒndete Minister Klug seine Entscheidung. Auch weitere AnkĂ€ufe, wie etwa einige Millenium Falcons sowie eine Billig-Variante des Todessterns werden geprĂŒft.

„HĂ€ndler unseres Vertrauens“
Dass ausgerechnet Mensdorff-Pouilly die eine Millionen Laserschwerter liefert, bewertet der Minister positiv: „Die Eurofighter sind schon recht gute Flieger, im Vergleich zu Segelfliegern zum Beispiel. Außerdem kriegen wir bei dem Grafen als Stammkunden Sonderkonditionen: nimm zwei, zahl drei.“

So stellt sich unser Zeichnet Graf Mensdorff-Pouilly gerade vor.
So stellt sich unser Zeichner Graf Mensdorff-Pouilly gerade vor.

Soldaten begeistert
Erste Einheiten wurden schon mit den Laserschwertern versorgt, wie etwa das JĂ€gerbataillon 25. Rekrut Dragan Z. (18) aus Wien schwĂ€rmt bereits von der EffektivitĂ€t seiner neuen Waffe: „Damit kann man Bierflasche viel besser aufmachen als mit Stg 77.“

Star Wars mit heimischen Wurzeln
TatsĂ€chlich bestehen zwischen Österreich und Star Wars mehr Verbindungen als gedacht. Erst gestern gestand Star-Wars-Erfinder George Lucas im CNN-Interview, Star Wars ursprĂŒnglich als Kinderfilm ĂŒber den Weltraum geplant zu haben. Erst wĂ€hrend eines St.-Pölten-Urlaubs im Jahre 1973 kam ihm die Idee, eine „dunkle Seite der Macht“ unter FĂŒhrung eines despotischen Herrschers einzubauen.

Weiterlesen: Ermittlungserfolg: Polizei sprengt brutalen Welpen-Mafia-Ring

(Fotos: Werner Faymann/Flickr, Georg Hochmuth/APA/picturedesk, Montage)

Lassen Sie sich tĂ€glich ĂŒber neue Artikel informieren.


21 Kommentare, 16k Shares
21 Kommentare
top
neuste Àlteste
Inline Feedbacks
View all comments

dÄs jeda Glatzate die Hoa im Kopf drinnan hÄt.

Ob dÄs kitzlt?

Realsatire ORF1, 20.12.2015, 15h04

drehte den Fernseher auf und hörte:

„…machte einen Telemark, obwohl er kein Zapferl hinten drin hatte …“

das genĂŒgte, das GerĂ€t gleich wieder abzudrehen
(PS offensichtlich ging es um Schispringen)

Sehr klug,vom Herrn gscheit.

Klug hÀlt das Schwertna vollkommen falsch in der Hand.
Ich stelle mich als Trainer und Coach fĂŒr SchwertnakĂ€mpfer zur VerfĂŒgung.
Ich stehe schon seit dem ersten Teil bei Mensdorff unter Vertrag;
der weit blickende Graf hat sich die exklusiven Vertriebsrechte schon lÀngst gesichert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format