Vertragskündigung: Trump seit Stunden in Warteschleife des iranischen Telefonsupports


Die Kündigung des Atomdeals mit dem Iran steht derzeit in Schwebe. Laut Berichten mehrerer TV-Sender hängt US-Präsident Donald Trump schon seit Stunden in der Warteschleife des Telefonsupports im iranischen Außenministerium. Mit einem Mitarbeiter konnte der US-Präsident bisher nicht sprechen.

Washington, USA – „Der Kündigungsprozess verläuft absolut reibungslos“, erklärt Sprecherin Sarah Huckabee Sanders vor Journalisten ausgewählter Medien wie Breitbart, Volksstürmer und Krone. Die Pressekonferenz wird jedoch von mehreren, erratischen Ausrufen aus dem Nebenzimmer wie „Was heißt das, alle Leitungen besetzt?!“ unterbrochen.

Sollte Trump aufgeben, bleibt der Vertrag in Kraft. Denn laut Abkommen kann eine Kündigung nur telefonisch via Kundenhotline und zu den Geschäftszeiten von Ostersonntag bis Ostermontag von 08:00 bis 08:30 (Ortszeit) ausgesprochen werden.

Die Farce ruft die Arbeiterkammer auf den Plan: „Da sieht man wieder: Vor Abschluss eines Abrüstungsvertrags sollte man die Kündigungsklauseln lieber zweimal durchlesen“, warnt AK-Atomwaffenkonsumentenschützerin Petra Moser im Gespräch mit der Tagespresse.

Kurz vor Redaktionsschluss hebt schließlich doch noch ein Mitarbeiter ab. Allerdings wird Trump eine Kündigung verweigert, da er weder seine 9-stellige Kundennummer, noch die letzten drei Stellen seines Passworts nennen kann.


24 Kommentare, 2k Shares
1500
7 Kommentar Themen
17 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
17 Kommentatoren
neuste älteste top
Jayden

Was glauben diese Iraner eigentlich, wer sie sind? Etwa UPC?

Irraner

heißt das! Und damit sind Furz & Kacke gemeint, die zwei aus dem Reg.-Team.

Furz & Kacke

sind gut: die entlasten den Darm.

P. W.

Aber nur, wenn sich die Kacke durch einen Furz und mit diesem gemeinsam den Darm verlässt.

*experte

Typisch „Christian“ Fan. The new generation in RED.😁😁😁

Noch was:

Keiner der Klicks ist von mir!

Und Politiker sind

mein zweiter Feind: JEDER!
Der erste sind die Banken und der dritte ist die Industrie.
Kapiert? Ach, die Religionen hab ich vergessen. Die sind
so verwegen und geisteskrank, dass ich sie nicht
einordnen kann. Wahrscheinlich liegen sie noch
vor dem ersten Feind.
So: jetzt alles klar?

Vielleicht bin ich gar kein Fan?

Fans sind für mich die Narren der Gegenwart.

Rhodenstein

Chapeau – der Kommentar ist gut…. und treffend!

*experte

Hängt sicher damit zusammen, daß Mr. President eine lange Leitung hat bzw. drauf steht.

Der Trump

ist genau richtig für die Welt. Das haben wir gebraucht!

Usama ibn Mohammed ibn Awad ibn Ladin:

Find’ ich auch!

MP

Es stellte sich heraus, dass er eigentlich bei ner Sexhotline angerufen hatte und seinen Vertrag kündigen wollte – da er seine 9,99$ Kosten im Monat nicht mit seine 0$ Präsidentengehalt zahlen kann

Hans-Peter

“Fake News” ist mittlerweile durch den Wortlaut “Fuck News” ersetzt worden, zumindest, wenn man dem „Duden“ glauben kann.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format