An Umsetzung gescheitert: Regierung setzt Aussetzung der Impfpflicht vorerst aus


Kogler und Nehammer blicken zerknirscht zu Boden
ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com

Eigentlich verkündete die Regierung heute die Aussetzung der Impfpflicht. Doch nun erfolgt die Kehrtwende: Wegen technischer Hürden und schlecht vorbereiteter Umsetzung wird die Aussetzung der Impfpflicht ausgesetzt. Zumindest vorerst, bis zur nächsten ausgesetzten Umsetzung.

WIEN – „Unser Regierungsmotto lautet: Hinfallen, aufstehen, Krone richtets“, lacht Bundeskanzler Karl Nehammer und lächelt in die Kamera des Fotografen, um das schiefe Bild in der morgigen „Krone“ gerade zu richten.

Auf eine kritische Nachfrage einer Journalistin reagiert Nehammer gereizt. „Schie müssen zschuhören! Als ÖVP waren wir immer schon ganz klar gleichzeitig für und gegen die Impfpflicht, lernen Sie Physikgeschichte, Schrödingers Impfpflicht.“

Probleme in der Praxis

Eigentlich sollte die Aussetzung der Impfpflicht heute umgesetzt werden. „Aber leider gab es operative Schwierigkeiten bei der Umsetzung“, erklärt der geringfügig beschäftigte Gesundheitsminister Johannes Rauch, der immer von Montag bis Mittwoch im Amt ist. Er verweist auf ein Windows-Update seines Laptops, das ihn schon seit Stunden daran hindert, Word zu öffnen und die Verordnung zu verfassen. 

Der Neo-Gesundheitsminister scheint nach zwei Tagen in Amt vollkommen in seiner neuen Rolle angekommen und kontert mit klaren Ansagen: „Ich habe bereits einen breiten Prozess gestartet, im wahrsten Sinne des Wortes“, sagt er und verweist auf eine Bong, die auf seinem Podium steht. Werner Kogler schreckt auf, hebt seinen gesenkten Kopf und wischt sich den Speichel aus dem Gesicht. „So ist es, lieber Johannes! Noch irgendwelche Fragen?“ 

Klarer Fahrplan

Wie geht es jetzt weiter? Kanzler Nehammer hat einen konkreten Plan. „Nachdem wir die Aussetzung der Impfpflicht aussetzen, werden wir eine neue Kommission einsetzen, die Aussetzungskommission GELECKO. Die wird sich für die weitere Aussetzung der Aussetzung in enger Abstimmung mit Experten einsetzen beziehungsweise auch aussetzen.“ Vizekanzler Kogler nickt zustimmend. „Klarer hätts nicht einmal ich sagen können.“ 

In wenigen Monaten soll die Situation neu evaluiert werden, erklärt auch Chief Medical Officer Her Majesty Universal Serial Bus Katharina von und zu Reich. „Im Juli übernimmt dann die nächste Kommission, die sogenannte GELATO, mit Generalmajor Striedinger in hautenger Tarn-Speedo. Die sorgt dafür, dass wir wie jedes Jahr den Sommer verschlafen und im Herbst überstürzt einen Lockdown verhängen müssen.“

Nehammer nickt. „Nach GECKO, GELECKO und GELATO kommt dann im November eine neue Impfpflicht, die wenige Wochen später aus Rücksicht auf die Umfragen wieder ausgesetzt beziehungsweise eingesetzt wird.“ 

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


29 Kommentare, 841 Shares
29 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

GELECKO forever😆😅🤣😂

Regierung wird heruntergefahren … bitte schalten Sie Ihren Staat nicht aus …

… dies kann einige Minuten dauern …

Nein bis zu Fünf Jahre

Haha, ihr seid einfach genial wie ihr den Wahnsinn so auf den Punkt bringt! Kurzer heftiger Lachkrampf…
Kollege vom Nebenbüro hat gerade reingeschaut ob eh alles OK ist bei mir ;-)
Vielen Dank – so machen Pausen Sinn!

Pausen… ja eh… liest da Chef auch mit?

Klingt nach ganz normaler Regierungsarbeit 👏

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format