„Alles gut, haha“: Gewessler nach Gas-Preisvergleich bei Durchblicker optimistisch


Leonore Gewessler lächelt gequält
Andy Wenzel / BKA (M)

Immer positiv bleiben: Dieses Credo gilt für Energieministerin Leonore Gewessler auch während der Gaskrise. Auf der Suche nach günstigen Gaslieferanten auf Durchblicker bleibt sie daher aller Widrigkeiten zum Trotz optimistisch, die heimischen Speicher bis zum Herbst aufzufüllen. 

WIEN – Zitternd greift Gewessler zu ihrer Tasse. Matcha Latte Nummer 17. Die Energieministerin ist seit 48 Stunden wach und starrt wie hypnotisiert auf die Website von Durchblicker.at. Ein Mitarbeiter klopft vorsichtig an und steckt den Kopf durch die Tür. „Es ist alles super, ich hab alles im Griff, was schaust so, is was? Was is?!!“, schreit ihn Gewessler an, legt sich eine dicke Line Mate und rollt einen Geldschein ein.

Die Ministerin atmet tief durch, wiederholt mantraartig ihre Ruheformel: „Alles gut, Leonore. Hide the pain! Krieg ma alles hin, nicht verzweifeln. Es kommt eine coole Zeit auf uns zu! Also, cool im Sinne von cool, nicht kühl! Gar nicht kühl! Dieser Winter wird kuschelig-warm! Danke, Leonore, du bist die Beste! Danke, Leonore, du bist die Beste!“

Halbvoll statt halbleer

Gewessler lehnt sich zurück und verschränkt die Arme hinter dem Kopf. „Eine Pessimistin würde sagen, unsere Gasspeicher sind halbleer. Aber ich sage, unsere Gasspeicher sind halbvoll! Und davon gehören sogar 10 Prozent tatsächlich uns“, lächelt sie und zerdrückt ihren Stressball zu einer stecknadelgroßen Kugel Schaumstoff. 

Als sie die Preise sehen will, erscheint plötzlich eine Fehlermeldung. „Oje, was steht da? ‚Ihre Bildschirmauflösung reicht nicht aus, um den Preis anzuzeigen. Wir empfehlen 7.680 x 4.320 Pixel, oder noch besser, eine Kinoleinwand‘. Ah, na das muss ja noch gar nix heißen, wahrscheinlich sind’s die vielen Kommazahlen.“ Sie lässt sich von der Haustechnik einen Beamer bringen, damit die günstigen Gas-Lieferangebote auf die Wand projiziert werden können.

Vizekanzler Werner Kogler schaut im Büro vorbei, um seine Kollegin aufzumuntern. „Na, Leni, alles gut? Was is das da eigentlich für a lange Zahl auf der Wand? Seh ich schon doppelt? Dabei hab ich doch heut noch gar nix… puh, i glaub, mein Arzt hat doch recht. Des woar’s. I werd jetzt drei Monate lang keine Überraschungseier essen.“

Einfacher Trick

Wenige Stunden später. Gewessler erreicht Seite 42 im Tarifrechner. „Das is nämlich das Geheimnis. Ganz hinten findet man die besten Angebote. Vorne schauen ja alle, da is das beste immer vergriffen“, beschwichtigt Gewessler, während die Sonne im Hintergrund untergeht.

Ihr Blick schweift von ihrer Armbanduhr zur Kopie der im Zwei-Monats-Takt gefaxten nationalen Gasspeicherstände, hin zu der Flasche Korn, die Kogler ihr mitgebracht hat. 

Winter kann kommen

Gewessler ist jetzt 72 Stunden wach. Sie starrt apathisch auf die Zahl auf ihrem Bildschirm. Langsam verformt sich ihr Gesicht zu einem jokerartigen Lächeln. „Es ist alles gut, ich hab alles im Griff“, sagt sie immer und immer wieder. Wir verlassen Gewesslers Büro mit dem Gefühl, dass alles gut ist. Die Energieministerin scheint alles im Griff zu haben. Der Winter kann kommen.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


24 Kommentare, 1k Share
24 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Durchblicker? Matte Sache. Auf willhaben.at sind die wahren Schnäppchen. Kann doch auch gebraucht sein das Gas, muss nicht immer etwas Neues her.

Ich find die Gewessler besser als alle anderen Regierungsmitglieder…

Da muss sich die Gewessler aber nicht anstrengen, sogar an Hund könnts besser.

Das ist leider kein Qualitätskriterium 😕

Vor Kurzem hätte man einfach „Gas“ im Kaufhaus Österreich bestellen können.
Man hätte dann zwar nur eine Gais geliefert bekommen.
Die hätte aber dann schon etwas Gas produziert

Bearbeitet von Dubito ergo Sum

Gaisch?

Dan kann man sich liefern lassen ? Der wäre sicher eine gute Gegenwaffe gegen Sobotka.

Bearbeitet von Kortschnoi

Anno dazumal, als die Programmierer des Kaufhauses Österreich die Arbeit aufgenommen haben, schrieb man das noch so.
Inzwischen heißt das offenbar Geiß.

Die Kohle- und Ölministerin hat doch klar gesagt was die Energieformen der Zukunft sind? Bin verwirrt wozu sie jetzt Gas braucht?

Weil die ÖVP jahrelang Sonnen- und Windstrom verhindert hat und der Mattle in Tirol und die Mickl in Niederösterreich das noch immer tun.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format