Ärger in Döbling: 50-Euro-Gastrogutschein gilt nicht für Kokspartys bei Martin Ho


Martin Ho
FOLTIN Jindrich / WirtschaftsBlatt / picturedesk.com

Mit 50-Euro-Gutscheinen für jeden Haushalt will die Stadt Wien die Bevölkerung in die Lokale locken. Doch in Döbling sorgt die Aktion für massiven Ärger: Die Gutscheine sind offenbar nicht gültig für die traditionellen, bei Jung und Alt beliebten Koksparts bei Martin Ho. 

WIEN – „Saufgutscheine für alle, Prostata!“, lacht Bürgermeister Michael Ludwig beim Pressefrühstück im Heurigen „Zum gemütlichen U-Bahn-Schacht“. Ludwig wischt sich die Schaumkrone vom Mund. „Und nein, das hat nix mit der Wien-Wahl zu tun, wie was Wahlzuckerl? Die Bürgermeisterwahl ist schon im Herbst, haha, das hab ich ganz vergessen, Ulli hast du das gewusst?“ Ulli Sima kann Ludwig allerdings nicht hören, sie eröffnet am Rathausplatz gerade euphorisch eine neue Taube.

Ärger

Aber nicht bei allen Wienern kommt der Gutschein an. „Danke für nichts, rotes Wien“, sagt Jungerbe Douglas Huso Otto von Ottokar und lässt den Gutschein in seinen Aktenvernichter werfen. „Warum hier das Grundnahrungsmittel Kokain ausgenommen ist, ist völlig unverständlich. Und um 50 Euro bekomm ich im Dots nicht einmal den sanft in Kindertränen gegarten Reis, mhm, der ist ein Gedicht.“ In seiner Funktion als Bezirkssprecher der NEOS will von Ottokar hier im Rathaus intervenieren.

Ho reagiert

Der Wiener Szenegastronom Martin Ho (bürgerlicher Name: Martin Holzschädl) wurde von der Präsentation des Wiener Gastro-Gutscheins überrascht: „Sorry, es war 12 Uhr mittags, da hab ich schon geschlafen, ich bin täglich immer nur von 11 Uhr bis 11:15 Uhr auf, Power Working!“

Ihm sei es in seiner Dots-Gruppe aus rein logistischen Gründen ohnehin nicht möglich, den Gutschein anzunehmen. „Hier, schauen Sie, die Speisekarte. Beeren-Koks-Klebereisbällchen 120 Euro, Koks-California-Maki 240 Euro, Koks-Platte für zwei 860 Euro. 50 Euro in Koks umgerechnet ist so gut wie nichts, da bekommt man bei uns nur den Pinocchio-Teller für den kleinen Naseweis.“ Dann entschuldigt sich Ho und lässt sich per Sänfte wieder ins Obergeschoss tragen, wo er bis Oktober in den Sommerschlaf verfallen wird.

Unmut in Floridsdorf

In anderen Wiener Bezirken regt sich ebenfalls Unmut. Der Floridsdorfer Bezirksrat Paul Reiter ist erzürnt: „Wo bleibt der 50-Stangen-Marlboro-Gutschein? Denkt denn niemand an die Kinder!?“

In Wien-Neubau kritisiert eine Bezirkspolitikerin der Grünen vor allem die Höhe des Gutscheines: „50 Euro? Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich mit einem Achterl Infused-Rhabarber-Achselschweiß-Limo durch den Sommer kommen werde… also nicht ich persönlich, ich bin eh reich.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


18 Kommentare, 13k Shares
18 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Und der kleine „Naseweis“ kandidiert nun für DFÖ… DÖF… HCÖ eben!

Gonorrhö

Warum tun sich überhaupt alle den Aufwand an, jetzt wieder auf die alte Wirtschaftsleistung zu kommen? Jetzt wären wir endlich mal in der Lage Dinge wie die 35 (oder noch weniger) Stunden Woche in vielen Branchen umzusetzen, ohne dass zu viel kaputt geht

genau: weniger arbeiten fürs gleiche gehalt saniert garantiert die wirtschaft! das funktioniert nicht mal in nordkorea ..

jeder Satz, einfach geil

sensationell! ihr seid herrlich verrückt. liebe euch … ihr habt gestern mein abo verlängert (super nachrichtentext) … gottseidank

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format