Advertorial
Bezahlte Anzeige

Wirbel bei Österreich Rundfahrt: ÖAMTC-Pannenfahrer versehentlich zum Sieger gekürt

Advertorial ÖAMTC

Eine skurrile Verwechslung sorgte bei der finalen Etappe der diesjährigen Österreich Rundfahrt für Aufregung: Nur wenige Minuten vor dem Tour-Leader überquerte der ÖAMTC E-Bike-Pannenfahrer Martin A. mit seinem Dienstfahrrad irrtümlich die Ziellinie am Wiener Kahlenberg und wurde von zahlreichen Radsport-Fans und den anwesenden Medien versehentlich als Toursieger gefeiert.

Österreichischer Radsportverband relativiert
„Aufgrund des gelben Trikots fiel es niemandem auf, dass es sich bei dem Fahrer um keinen offiziellen Tour-Teilnehmer handelte“, äußert man sich seitens des Veranstalters zerknirscht. „Der Werkzeug-Anhänger am Fahrrad war für einen vermeintlichen Profifahrer natürlich ungewöhnlich. Aber wir dachten, es handelt sich hier einfach um eine neue Sparmaßnahme des Radteams.“

Das vermeintliche Siegerfahrzeug

Das vermeintliche Siegerfahrzeug

Aufregender Arbeitstag
Für den „Gelben Engel“ Martin A. war es der aufregendste Einsatz seines Lebens: „Es ist ja nicht außergewöhnlich, dass sich Leute, die auf Hilfe warten, freuen, wenn sie uns sehen“, schildert er. „Allerdings kam es mir schon etwas übertrieben vor, dass mir da am Straßenrand hunderte Menschen zujubeln, mich plötzlich zwei Frauen abbusseln und mir ein Pokal in die Hand gedrückt wird.“

„Als ich gefragt hab, ob ich ihnen Starthilfe geben kann, haben mich die Damen dann aber so komisch angeschaut. Und als ich dann noch einen Doping-Test machen sollte, wusste ich, dass hier etwas nicht stimmt.“

Doch wie gelangte Martin A. überhaupt auf die gut abgesicherte Strecke? „Kurz vor dem Start sah ich, dass das Kamera-Motorrad zu wenig Luft im Reifen hatte.“ Er wollte das Motorrad einholen, doch dieses hielt bis zum Ziel einen konstanten 3-Meter-Abstand, um den vermeintlich führenden Fahrer zu filmen. Erst nach der Ziellinie blieb es stehen und konnte von A. wieder auf Vordermann gebracht werden.

Bezahlte Anzeige

20 Kommentare

20 Comments

  1. Serkan, du haben falsches deutsches Produkt gekauft! Das wär stabiler gewesen, ist aber schwierig zu bekommen: Adolfs „Ratte“.

    23.07.2016 um 00:20

    htt
    ps://s14-eu5.ixq
    uick.co
    m/cgi-bin/ser
    veimage?u
    rl=http%3A%2F%2Fi.imgur.com%2Ffq6Te8U.jpg&sp=03b89e33ca6ab1deba0b6211f8b4e50b

    • Anonymous

      23.07.2016 um 00:24

      Mit dem Rad hat es Folgendes gemeinsam: sie ist kettenbetrieben.

      • Schade, dass die nie gebaut worden war!

        24.07.2016 um 04:14

        Die wäre heute noch vorhanden, weil unzerstörbar.

  2. Serkan

    11.07.2016 um 17:39

    Ua geil Oida!
    War Batarie bei mein BMW kabut. Ruf ich Pannendienst und schmeist 10 min. später Batarie von Drohne runta. Voll trendy die gelbe Engel.
    Will wer kaufen mein 3er BMW? Baujar 92, M Packet
    Pickel bis 07/2016 + 4 monate

    • Musst

      11.07.2016 um 22:20

      du schmeißen BayrischenMistWagen in de Mistkübel, dann is er automatisch bei seinem nächsten Verwandten.

    • Robschi

      12.07.2016 um 10:24

      Serkan du Kröte, weißt ja nicht mal was eine Batterie ist!

    • Dragan

      12.07.2016 um 10:39

      Ich will dein Auto kaufen. Was is letzte Preis? Schwere Mängel vorhanden?

      • Serkan

        12.07.2016 um 10:50

        Preis sag ich da bei anschaun von Auto. Batarie neu, Hinter Reifen vl gehören neu
        Video von mein BMW (rote Auto ab Sek 00:20)
        http://www.krone.at/Videos/Tuerkische_Fans_legten_Linzer_Innenstadt_lahm-Nach_EURO-Sieg-Video-517707

        • Del kleine Chinese

          12.07.2016 um 19:07

          Ich bieten eine Euro fül Battelie, Mistwagen ich nehmen einfach als Anhängsel so dazu!

          • Del kleine Chinese

            12.07.2016 um 19:08

            Ups, Kollektul: Ich bieten eine Eulo!

          • http://www.eulenmanie.de/img/eulen-auf-muenzen-eine-traditionsreiche-geschichte.jpg

            12.07.2016 um 19:15

            Hey, Schinese, eine Eulo-Münze du gibst?

          • Del kleine Chinese

            12.07.2016 um 19:19

            Diese Münzen du bald kannst haben glatis fül 10.000,0 Stück und mehl!

        • Auf’n Schrott damit!

          13.07.2016 um 21:04

          Den kannste volle wegschmeißen, aber volle; bei dem qualmen die Reifen ja schon einfach sooo, ohne Grund!

          • Petra Jörgl

            13.07.2016 um 21:05

            Das Furzzeug brennt, hehe.

        • Satan

          19.07.2016 um 10:55

          Ein echter Serkan würden nicht so ’n Glump schreiben.

  3. Wer

    10.07.2016 um 22:43

    Ein sehr gelungener Werbebeitrag. Wohl der beste bisher.

    • Anonymous

      11.07.2016 um 00:49

      Darfst lesen, musst bezahlen*. Sogar wenn du nicht liest; aber so bleibt es wenigstens unaufgedrängt!

      * Beim nächsten Einkauf in deinem Supermarkt.

    • Anonymous

      19.07.2016 um 22:40

      Toll, dass du das gut findest: zahlst dafür beim Hofer, Lidl, McDonalds und Co. immer etwas mehr.

  4. Dinodil & Krokosaurus

    09.07.2016 um 11:16

    Das ist kein Versehen gewesen, der hat ernsthaft teilgenommen. Nur dass er sich in einer Pensionistenveranstaltung einordnete, die die Rundfahrtskommission fälschlicherweise in den richtigen Zieleinlauf hat umleiten lassen.

    Die Rennfahrer blieben wegen politikähnlicher Fehlsicht außen vor und wurden in einen naheliegenden Baggersee umgeleitet, den sie unfreiwillig über den Steg betreten haben.

    Solche Scheiße, hab ich hier wo gelesen, sei hier gefragter als die wichtigen wirtschaftspolitischen Zwischenrufe. Also bitte, den österreicherreichischen [sic!] Dumpfbacken sei mit weiterem Geistesschrott gedient.

    • Anonymous

      09.07.2016 um 11:17

      Danke, lieber Diener!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben