Das sind die 9 wichtigsten Tweets aller Zeiten


1.
oedipus

2.
caesar


      • Das is auch eine Kommentarsektion, aber nach der Anzahl der kommentare die selbiges behaupten, scheint schon was dran zu sein. Das ist halt auch der Unterschied zwischen 15 Jährigen, für die ein Gaskammerwitz gang und gebe ist, und 30 Jährigen, die vielleicht schon aus dem Alter draussen sind und zu viel gesehen haben um sowas noch als gute Satire anzuerkennen.
        Jeder kann so tun, als könnte man sich drüber lustig machen, dass man ausgehungerte Juden die Todestreppe von Mauthausen runtergehetzt hat und es mit dem Satirestempel zu einem Spass für die ganze Familie machen kann, nur wird’s im allgemeinen Verständnis am Ende des Tages trotzdem geschmacklos bleiben.
        Und eine Seite wie die Tagespresse hat eine Reichweite, bei der man sich darüber hinaus Gedanken drüber machen sollte, wie viele Menschen man mit solchen Scherzen tatsächlich verletzen könnte. Wie gesagt, solche Sorgen betreffen Sie wohl erst in 15 Jahren oder so, aber nur damit sie verstehen, warum mancheinem das hier dann doch zu weit geht.
        Wenn’s um tatsächlich politische Satire geht, hält sich die Tagespresse finde ich viel eher zurück, warum man’s dann dafür so ausufern lassen muss, ist mir schleierhaft.

        • humor hat nunmal keine grenzen, nur bei der persönlichen empfindung. wenn du und andere den anne frank teil nicht lustig finden, dann ist das eine persönliche meinung und gibt dir nicht das recht zu bestimmen ob das vom autor richtig oder falsch war, vor allem weil Die Tagespresse überhaupt niemanden ‚verletzt‘ hat! wo ziehen wir sonst die grenzen? anne frank und der holocaust ist verboten? wieso nicht nummer 3 und 5 und damit die gesamte religion? warum nicht nummer 9 weil es schließlich grausamer mord war?

          entweder man akzeptiert jegliche art von humor oder gar keinen…

        • satira ist dazu da, aufmerksam zu machen, zu erinnern, aufzuklären oder einem aufzuzwingen, sich zu informieren…
          als wäre ein hitlerpost der mehrere millionen am gewissen hat, weniger geschmacklos – einzelschicksal gegen das von millionen, nur weil deren namen nicht ausgesprochen werden?

        • Ich bin über 30 habe Geschichte studiert und bin Lehrer UND ich finde nummer 7 genial .Vermutlich weil ich selbst nicht über twitter komuniziere und daher kurz über den Sinn des tweets nachdenken mußte..
          Mir macht deine Heuchelei mehr Angst als die Meinungsfreiheit/Pressefreiheit/Redefreiheit

  • >