Traditionelle Krawallnacht durch gewaltlosen Protest von friedlichen Demonstranten bedroht


Friedlicher Protest

Auch heute will das NoWKR-Bündnis wieder durch die Wiener Innenstadt ziehen, um ein Zeichen gegen Vernunft zu setzen. Doch die traditionellen Ausschreitungen werden durch mehrere friedliche Gruppierungen bedroht, die sich ebenfalls angekündigt haben. Sie wollen die Krawalle mit Lichterketten, Gesängen und Mahnwachen stören.

Eine Sprecherin des NoWKR-Bündnis zeigt sich gegenüber der Tagespresse beunruhigt: „Unser Kampf gegen faschistische Schaufenster_innen und kapitalistische Mistkübel_innen droht, durch den friedlichen Protest von einigen zehntausend Problemfällen in ein positives Licht gerückt zu werden.“

Die Sprecherin befürchtet, dass durch den friedlichen Protest die Aufmerksamkeit weg von den Krawallen, und hin zur gesellschaftlichen Problematik des Rechtsextremismus gelenkt werden könnte.

„Wir sind das Proletariat! Nieder mit dem Kapitalismus! Kommunismus jetzt!“, brüllt sie energisch und schüttet dabei versehentlich ihren Fairtrade-Karamel-Frappucino über ihr 15″ MacBook Pro.

Dann bekräftigt sie: „Nur mit Gewalt können wir nämlich die Öffentlichkeit davon überzeugen, dass die wahre Gewalt von der Ideologie der Rechten ausgeht.“ Dies sei auch das Thema ihrer Literaturwissenschafts-Diplomarbeit, an der sie bereits seit 1996 schreibt.

Auch die FPÖ ist über den angekündigten Aufmarsch friedlicher Demonstranten besorgt: „Was soll der Kickl morgen in seiner Aussendung schreiben, wenn nicht zumindest ein paar Mistkübel durch die Luft segeln?“, so Parteiobmann HC Strache. Er hofft daher auf engagierte Autonome: „Dann können wir wieder glaubwürdig unsere Opferkarte ausspielen, wie jedes Jahr!“

Die Polizei ist durch den drohenden Aufmarsch der friedlichen Demonstranten alarmiert. Sie wird daher auch heuer wieder um Eskalation bemüht sein: „Wir werden mit allen Mitteln verhindern, dass es zu keinen Ausschreitungen kommt“, so ein Sprecher. Daher wolle man wieder grundlos Pfefferspray gegen Demonstranten anwenden, die zu friedlichen Mitteln greifen.

(Foto: Martin Juen)

Alle Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.


18 Kommentare, 7.3k Shares
1500
11 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
14 Kommentatoren
neuste älteste top
snowy91

Die Sache ist ganz einfach so :D am besten ärgert man die Rechten wenn man sich ihnen gegenüber ruhig und vernünftig verhält. Das stört sie in ihrem natürlichen habitat. So wird das nämlich im Affengehege in Schönbrunn nicht gemacht wenns stress gibt. ;) obwohl ich hier wirklich nicht die noblen Affen beleidigen will ;D

N. Darabos

Und der Strache? Wie lange schreibt der schon an seiner Diplomarbeit? Oder hat er gar nicht studiert? *hahaha* Da sieht man halt schon ein bisschen einen Unterschied zu den Pseudo-Akademikern in der FPÖ. Bei uns in der Partei schließen die meisten ihr Studium schon nach 27 Semestern ab und haben nebenbei für den VSStÖ und die SJ sogar noch Demos organisiert! Nur der Werner hat kein Studium gemacht, der das mit seinem Charisma kompensiert. In einer Arbeiterpartei ist Karriere auch für den kleinen Mann möglich, bei uns braucht man keinen Onkel im Bauernbund, auf der Wirtschaftskammer oder bei den Korporierten.… Mehr »

Harri Kickl

Tradition muss Tradition bleiben!

Die Bewegung F ist entsetzt über die drohende Deeskalation. Deshalb ruft die F zur Gegendemonstration gegen die Gegendemonstration auf!

Teilnehmer die sich dem Blauen Block anschließen, bekommen eine von Putin handsignierte Vodka-Flasche mit einem Etikett das ihm beim Reiten mit nackten Oberkörper zeigt. Schwuchteln sind selbstverständlich nicht willkommen.

Harri Kickl

Skandal! Polizei verbietet FPÖ Demo!

Das wird ein Nachspiel haben! Die Polizei hat in willkürlicher Weise die Eskalation-Demo der FPÖ innerhalb des Platzverbots verboten!

Reinhart Beserl

Die Wiener Polizei hat laut der ZEITUNG Notmaßnahmen gegen die drohende Deeskalation angeordnet und sicherheitshalber führende Demonstranten zur kriminellen Vereinigung erklärt.

Somit sollte einem geregelten und erfolgreichen Ablauf der Randale nichts mehr im Wege stehen.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format