Pizzeria Anarchia: 248 Polizei-Pressesprecher weisen Vorwurf der Unverhältnismäßigkeit zurück


Polizei

Nach der Räumung der „Pizzeria Anarchia“ in Wien durch 1700 Polizisten reagierten die Behörden auf die anhaltende Kritik. Auf einer Pressekonferenz in der Wiener Stadthalle wiesen heute insgesamt 248 Pressesprecher der Polizei den Vorwurf der Unverhältnismäßigkeit entschieden zurück.

„Es war unklar, wie viele Leute sich in dem dreistöckigem Haus befanden“, meinte einer der Sprecher. „Es hätten hunderte sein können.“ „Tausende. Zehntausende“, warf ein weiterer ein. „Diese Zinshäuser haben oft riesige Dachböden und weite Keller.“

Darüber, wie viele Polizisten nun tatsächlich an der Aktion beteiligt waren, herrschte Unstimmigkeit. Die Schätzungen der einzelnen Sprecher reichten von einigen Dutzend bis hin zu 12.500, der allgemeine Tenor schien sich jedoch auf etwa 1.700 Polizisten einzupendeln.

Die Intensität des Widerstands überraschte selbst hartgesottene Beamte: „In meinen zwölf Jahren bei der Polizei ist mir so etwas noch nicht untergekommen“, meinte einer. „In meinen fünfzehn Jahren ebenfalls nicht“, warf ein anderer ein. „Auch nach meinen 24 Jahren muss ich sagen: das ist eine neue Dimension“, so ein weiterer. Erst nach etwa 48 Minuten war jeder Sprecher zu Wort gekommen.

Die Sprecher wiesen außerdem auf einige Todesfallen hin, die ihnen die Hausbesetzer in den Weg gelegt hätten. Bei einer dieser Fallen handelte es sich um ein manipuliertes Megaphon, das auf „Atemlos“ von Helene Fischer einprogrammiert war. „Die werden immer skrupelloser.“

(Foto: LPD Niederösterreich)


15 Kommentare, 12.3k Shares
1500
14 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
15 Kommentatoren
neuste älteste top
Xadara

Wos mochtn da Gigl auf dem Foto?

Ican Morris

Schade, es wäre genial gewesen den Artikel von derstandard.at 1:1 zu kopieren.

Eisbär

der Einsatz erinnert mich stark an die Blues Brothers

https://www.youtube.com/watch?v=2quc-iQ96R0

Egon Erwin Quiche

GRATULATION, liebe Redaktion!

Ihr habt es sogar geschafft, eine andere Tageszeitung zu unterwandern –

diese beiden Artikel

http://derstandard.at/2000003680004/Fall-Josef-S-Unertraegliche-Berichterstattung
http://derstandard.at/2000003797414/Richtervereinigung-wehrt-sich-gegen-mediale-Kritik-an-Justiz

können doch nur von Euch stammen, oder?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format