Chronik

ORF präsentiert „Ski Challenge ’18: Entkomme dem ÖSV-Trainer“

Seit zwei Jahren herrschte Funkstille rund um das beliebte Multiplayer-Spiel „Ski Challenge“. Doch jetzt kehrt der Klassiker in einer Neuauflage zurück. Dabei überraschen die Entwickler mit einem völlig neuen Spielmodus: Die teilnehmenden Spieler müssen nicht mehr als schnellstes durch Ziel fahren, sondern möglichst schnell einem ÖSV-Trainer entkommen.

„Schnall dir die Abfahrtsski an und düse im Schuss Richtung Tal, bevor die lüsternen Hände des Trainers deinen jungen, unbefleckten Körper zu fassen kriegen“, heißt es in der Spielbeschreibung des Herstellers. Wichtig ist nicht nur die Wahl des richtigen Skis. Erstmals müssen Spieler bei der Abwehr des Trainers auch ihre Fähigkeiten beim Stockeinsatz beweisen.

Wie gewohnt können Spieler zwischen verschiedenen Strecken wählen. Neben Klassikern wie Kitzbühel oder Gröden gibt es aber auch neue Levels wie „Nachts im Hotelgang“ oder „Team-Reisebus“. Als Inspiration nennen die Entwickler jüngste Medienberichte über Missbrauchsvorwürfe im Österreichischen Skiverband.

Freigegeben ist das Spiel für Teilnehmer im Alter von 0 bis 15 Jahren. Der Hersteller plant außerdem weitere Umsetzungen, wie etwa das Spiel „Karate Kid: Peter Seisenbacher-Edition“.

2 Kommentare

2 Comments

  1. Reiner Tor

    30.11.2017 um 00:21

    Wann kommt endlich die Ausgabe „Winzerkönigin“?

  2. Peter Hofmüller

    29.11.2017 um 10:35

    Trainer beim „ÖSV“ müsste man sein..
    Und oberster „Chef“!
    Ach ja……

Antworten

Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben